Rubrik: Bezirk

Lilienfelderhof: Weingärten um eine Million Euro zur Weiterverpachtung ausgeschrieben

PFAFFSTÄTTEN. – Wer derzeit auf der Plattform willhaben nach land- und forstwirtschaftlichen Flächen sucht, macht auch einen besonderen Fund: Die Weingärten des Lilienfelderhofs sind zur Weiterverpachtung ausgeschrieben. Kostenpunkt: Eine Million Euro für 86 Jahre. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Ein Schandfleck verschwindet

Die gesamte Liegenschaft war in den letzten Jahren wahrlich kein Schmuckstück. Jetzt wird mit der Neugestaltung begonnen.

BAD VÖSLAU. – Schon lange gab es seitens der Stadtgemeinde den Wunsch, die Liegenschaft in der Gainfarner Hauptstraße 68 neu zu gestalten. Nun hat die Stadt aus einer Verlassenschaft das abbruchreife Haus gekauft, das abgerissen werden soll. Vor allem aber

Vier plus zwei macht sechs: Der Schlosskindergarten wurde erweitert

Wert wurde vor allem auf energiesparende, ökologische und nachhaltige Prinzipien bei der Auswahl der Materialien gelegt.

BAD VÖSLAU. – Der Schlosskindergarten wurde um zwei weitere Gruppen erweitert, so dass am Standort nun insgesamt sechs Kindergartengruppen zur Verfügung stehen. Beim Umbau, der bei laufendem Betrieb vonstatten ging, wurde vor allem auf ökologische, nachhaltige Materialen Wert gelegt. Den

Wohnbau statt Basar

Der alte Basar. © Stadtmuseum/Gerhard Baumgartner

BAD VÖSLAU. – In seinem aktuellsten Beitrag aus der Serie „Bad Vöslau einst und jetzt“ befasst sich Stadtfilmer Werner Predota mit der äußerst bewegten Geschichte der Wiener Neustädterstraße. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper

Unmut über neue Tankstelle

Im Betriebsgebiet Ost soll eine neue Tankstelle errichtet werden.

BAD VÖSLAU. – Die Tatsache, dass im Betriebsgebiet Ost eine Tankstelle gebaut werden soll sorgte in der letzten Gemeinderatssitzung für heftige Diskussionen. Gründe dafür gibt es gleich zwei. Es geht um die Kriterien, die man für eine wünschenswerte Betriebsansiedelung festgelegt

Zentrumsgestaltung sorgt für Debatten im Gemeinderat

BAD VÖSLAU. – Das von der Firma „Traffix“ erarbeitete Projekt zur Zentrumsgestaltung – die BZ berichtete – sorgte auch in der Gemeinderatssitzung der Vorwoche für teils hitzige Debatten. Zwar sind sich im Grunde genommen alle Parteien einig über das dreistufige

Bilder, die unter die Haut gehen

© Robert Fritz

TRAISKIRCHEN. – Geflüchteten eine Stimme und ein Gesicht geben: Das ist das Ziel der aktuellen Ausstellung in der Alten Schlosserei, die den Titel „Wir leben“ trägt. Neben Fotos von geflüchteten Familien sind auch berührende Texte über ihre Flucht, ihre Ängste

Das Netzwerk wird größer: Weingut Herzog beim Biosphärenpark Wienerwald

Familie Herzog stellt ihren Betrieb gerade auf biologische Landwirtschaft um.

BAD VÖSLAU. – Zwei Winzerbetriebe bereichern ab sofort das Partnernetzwerk des Biosphärenpark Wienerwald. Eines davon ist das Weingut Herzog aus Bad Vöslau, das seinen Betrieb gerade auf biologische Landwirtschaft umstellt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Nachhaltigkeit überzeugte

Frenetischer Jubel bei der Leobersdorfer Delegation über die Goldauszeichnung beim europäischen Nachhaltigkeits- und Lebensqualitätswettbewerb Entente Florale“.Foto: C.Husar

LEOBERSDORF. – Es ist wie ein ökologischer Ritterschlag für die Marktgemeinde Leobersdorf. Beim internationalen Wettbewerb „Entente Florale 2019“, der weit mehr als nur ein Blumenschmück-Wettbewerb ist, konnte man dank seiner zahlreichen, nachhaltigen Projekte überzeugen und Gold erobern. Den gesamten Beitrag

Alles werde neu im Zentrum

So sieht der von der Firma TRAFFIX erarbeitete Plan für die Gestaltung zwischen Schlossplatz und Badplatz aus. © TRAFFIX

BAD VÖSLAU. – Ein Kreisverkehr am Schlossplatz, ein Kreisverkehr an der Kreuzung Badner Straße/Bahnstraße und dazwischen eine Begegnungszone: So sehen die neuesten Pläne für die Innenstadt aus. Das Besondere daran: Es ist nicht der Vorschlag einer einzelnen Fraktion, sondern das

Auf Mobile-Version umschalten