Tag Archives: Verkehr

Erfahrung trifft Dynamik: Die FPÖ Traiskirchen startet in den Wahlkampf

FP-Stadtparteiobmann StR Anton Lojowski und stellvertretender Stadtparteiobmann Thomas Felbermayer.

TRAISKIRCHEN. – Bis 18. Dezember müssen die Kandidatenlisten für die anstehende Gemeinderatswahl eingereicht werden. Die Traiskirchner FPÖ hat die ersten Listenplätze bereits fix vergeben und startet mit einer Doppelspitze in den Wahlkampf – das Motto lautet „Erfahrung trifft dynamische Jugend“.

Weitere Verkehrsberuhigung

In der Leobersdorfer Begegnungszone gilt ein 20er. Kaum haben manche Lenker diese jedoch verlassen, wird Gas gegeben.Foto: WoGa

LEOBERSDORF. – Es ist ein Kritikpunkt, der immer wieder geäußert wird: Viele Autofahrer steigen auf‘s Gas, nachdem sie die Begegnungszone rund um den Hauptplatz verlassen haben. Doch ab 2020 wird die Hauptstraße saniert – nicht zuletzt, um den Geschwindigkeitsübertretungen ein

Die Stadt und ihr Hauptplatz

TRAISKIRCHEN. – Dass der Traiskirchner Hauptplatz immer wieder Thema für Diskussionen ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Derzeit sticht der Hauptplatz vor allem als eines ins Auge: als Parkplatz. Die Zentrumsgestaltung steht zwar auf der Agenda der Stadtgemeinde, doch heuer

Viele Steine auf den anderen

BAD VÖSLAU. – Von einer bewussten Irreführung des Gemeinderates sprechen die Grünen, von einem Vermischen der Zuständigkeiten der Bürgermeister: Die Tatsache, dass der Abbruch- und Sanierungsauftrag im Gainfarner Steinbruch bis 2030 verlängert wurde, sorgt derzeit für Diskussionen in der Stadt

Zwei plus zwei macht eins

Objekt 1 wird bereits gebaut, an der Adresse Hügelgasse 21a entstehen 12 Wohneinheiten mit 18 Tiefgaragenplätzen.

Zwei Wohnbauten in der Hügelgasse sind bereits bewilligt, zwei weitere eingereicht – und das sorgt aus verschiedenen Gründen für jede Menge Aufregung in Bad Vöslau. Diskutiert und kritisiert wird vor allem, dass die Bauvorhaben einzeln und nicht als Gesamtobjekt eingereicht

Wenig Interesse am Thema Verkehr

Im Vorjahr sorgten einige bauliche Maßnahmen auf Badener Straßen für einiges Unverständnis. Auf Antrag von GR Wolfgang Pristou wurden nun Bau- und Verkehrsausschuss eingeladen, sich im Beisein der Experten selbst ein Bild zu machen. Das Interesse daran war aber sehr

Nagelprobe für die Stadtpolizei

Heute Abend sind nur Ehrengäste- morgen aber schon ganz Baden zur Eröffnung des Fotofestivals vor der Orangerie geladen.  Was uns ab dann in den kommenden Wochen bis 30. September erwartet, kann niemand voraussehen. Die Stadtpolizei möchte jedenfalls auf alle Eventualitäten

Verkehr auf B 210 explodiert

Der Speckgürtel rund um Wien wächst stetig. Baden, Vöslau oder Traiskirchen verzeichnen alljährlich Zuwächse bei der Bevölkerung. Mancherorts kann die Infrastruktur mit dieser rasanten Entwicklung aber nicht Schritt halten. Bestes Beispiel ist der Zubringer, B 210, der an seine Grenzen

Glasfaser und Hackesche Höfe: Neue Ideen der Bürger zur Entwicklung der Stadt

Sprecherinnen und Sprecher aller Arbeitsgruppen mit Parteienvertretern, die diesmal nur Zuhörer waren.

BAD VÖSLAU. – Vergangenen Samstag fand im Kursalon ein Workshop statt, bei dem die Bürger eingeladen waren, Ziele für die räumliche Entwicklung ihrer Heimatstadt zu definieren: Was wünschen sie sich? Wo gibt es Verbesserungspotenzial? Welche Projekte sollte man andenken? Bei

Täglich 86.700 PKW auf der A2

BAD VÖSLAU. – Der Verkehrsclub Österreich hat seine neue Studie über die PKW-Zahlen auf Niederösterreichs Autobahnen präsentiert. Die Untersuchung hat gezeigt: Die A2 ist die am stärksten befahrene Autobahn im Land. Die meisten Fahrzeuge passieren die Südautobahn im Bereich Biedermannsdorf

Auf Mobile-Version umschalten