Tag Archives: Semperit

Kultur hält Einzug in die Fabrik

TRAISKIRCHEN. – „Musik in der Fabrik“: So lautet der Titel eines neuen Eventformats in Traiskirchen. Gestartet wird beim Stadtfest am 28. September – und war mit zwei echten Publikumsmagneten: „Cordula Grün-Star“ Josh und den Austropop-Legenden von „Opus“. Den gesamten Beitrag

Neues Museum: Wiener Tramway-Museumsdepot offiziell eröffnet

Mit der Bim nach Sievering: STR Helmuth Hlavacek, GF Georg Beckel (Gewerbepark Traiskirchen), Museumsinitiator Helmut Portele, Bgm. Andreas Babler, GF Leopold Wieselthaler (Gewerbepark Traiskirchen), STR Manuela Rommer-Sauerzapf und GR Clemens Zinnbauer (v. li.). © Fotoatelier Schörg

TRAISKIRCHEN. – Da das Wiener Tramwaymuseum an seinem alten Standort in Wien Erdberg bereits aus allen Nähten zu platzen drohte, wurde schon seit längerem eine geeignete Halle gesucht, um die historischen Tramwayhfahrzeuge unterzubringen. Die Wahl fiel auf den Gewerbepark Traiskirchen

Kunst im ehemaligen Heizhaus

Das ehemalige Heizhaus wird zwei Tage lang zu einem besonderen Schauplatz für Kultur - spektakuläre alte Bausubstanz inklusive.

TRAISKIRCHEN. – Zwei Tage lang wird das ehemalige Heizhaus der Semperit zu einem besonderen Ausstellungs-, Performance- und Festivalort: Der Verein kunst-lauf-haus bespielt gemeinsam mit einer Vielzahl an Künstlerinnen und Künstlern das besondere Areal. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Museums-Depot am „Tag des Denkmals“ geöffnet

Im Museumsdepot am ehemaligen Semperitgelände werden am 25. September 27 denkmalgeschützte Fahrzeuge gezeigt. Auch ein Blick auf das „Innenleben“ wird gewährt. Führungen finden zwischen 12 und 16 Uhr laufend statt und dauern 30 bis 60 Minuten. © Helmut Portele

TRAISKIRCHEN. – Das „Wiener Tramwaymuseum“ nimmt am diesjährigen „Tag des Denkmals“ am 25. September nicht nur mit seinem „Rollenden Museum“ in Wien teil, auch das Depot im Gewerbepark Traiskirchen wird erstmals kostenlos zu besichtigen sein. Den gesamten Beitrag finden Sie

Profifotograf Christian Schörg im Gespräch

das Team von „Foto Schörg“ mit Gästen (v. li.): Renate Scheichelbauer-Schuster (Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk), Angelika Mauersich (Kundenberaterin Foto Schörg), Karin Reichspfarrer-Schörg, Christian Schörg, Sonja Zwazl (Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ), Fotograf Fabian Schörg, Lehrling Claudia Hörmann und Fotografenmeisterin Raphaela Tod. © Schörg

TRAISKIRCHEN. – Er hat schon mit sieben Jahren gewusst, dass er Fotograf werden will und ist seit mittlerweile 25 Jahren im Geschäft: Mit der BZ sprach Christian Schörg über den Alltag eines Jobs, den viele nur aus Filmen zu kennen

Neues Leben am ehemals wundesten Punkt der Stadt

TRAISKIRCHEN. – Sie gehört zu einem der düstersten Kapitel der Geschichte der Stadt: Die Schließung der „Semperit“. Doch mit der Gründung der „Gewerbepark Traiskirchen GmbH“ rund um zwei Privatunternehmer ist mittlerweile wieder Leben in der ehemaligen Fabrik einkehrt.  „Die gemeinsamen

Auf Mobile-Version umschalten