Tag Archives: PH NÖ

„Lesson Study“ präsentiert

Die Autoren des Handbuchs Hubert Gruber, Stefanie Svoboda, Martina Neumüller, Kurt Allabauer, Claudia Mewald (Hrsg.), Monika Prenner, Carmen Sippl und Erwin Rauscher (Hrsg.).Foto: PHNÖ

„Lesson Study“ ist das erste Handbuch im deutschsprachigen Raum, das theoretisch sowie praktisch in die kollaborative Unterrichtsentwicklung und Lernforschung einführt. Vergangene Woche präsentierten die Herausgeber/innen Claudia Mewald und Rektor Erwin Rauscher ihr Buch an der PH NÖ. Den gesamten Beitrag

Lehrer „under pressure“

2018 führten Bildungsforscherinnen und -forscher der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und der Universität Wien eine Studie zum Thema Lehrerbelastungen durch. Die nun vorliegenden Ergebnisse zeigen:  Lehrer brauchen bessere Unterstützung. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper

Studentische Luft schnuppern

Vier Tage lang haben Jugendliche im Sommer wieder die Möglichkeit an der Pädagogischen Hochschule zu forschen und studentische Luft „probezuschnuppern“. (c) PHNÖ

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr bietet die Pädagogische Hochschule auch heuer wieder in Kooperation mit der Stadt Baden eine Sommerhochschule für Jugendliche der 5. bis 8. Schulstufe an. Diese findet in der letzten Ferienwoche von Montag – Donnerstag zwischen

Wie der Berufseinstieg abläuft

Das gemeinsame Forschungsprojekt „Den Berufseinstieg professionell meistern und gestalten“ läuft seit bereits einem Jahr in Zusammenarbeit zwischen der Pädagogischen Hochschule Baden und Forschenden aus St. Petersburg. Nun besuchten 16 Lehrende und Forschende aus Russland Baden, um sich vor Ort einen

Best Practice Modell

Die Kinder der zweisprachigen Vorschulgruppe der !Biku Villa Baden mit ihrer Pädagogin bei einer Exkursion beim Roten Kreuz Baden.

Ab dem kommenden Schuljahr wird die !Biku Villa Baden in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule NÖ dem Land NÖ und der Stadt Baden als Vorzeigemodell für die Schnittstelle Kindergarten – Volksschule gefördert und wissenschaftliche evaluiert. Den gesamten Beitrag finden Sie

Plattform für´s Werken

Die Mitglieder der ARGE Werken, die aus allen fünf Bildungsregionen NÖs kommen, präsentierten kürzlich die neu geschaffene Plattform www.werkunterricht.at

Beim Vernetzungstreffen der ARGE Werken NÖ stand die neu errichtete Plattform www.werkunterricht.at im Zentrum der Tagesordnung. Die Webseite beinhaltet unter anderem alle aktuellen Fortbildungen der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Zusammenhang mit dem Fach Werken sowie Informationen zum neuen Lehrplan der

Abschlussprüfung 2.0

Virtuelle Besprechungen sind in der Wirtschaft schon seit längerem üblich. An der Pädagogischen Hochschule in Baden gab es nun jedoch die erste virtuelle Abschlussprüfung. Die Technik dafür und ihre Nutzung sollen in Zukunft weiter ausgebaut werden. Den gesamten Beitrag finden

Interreligiöse Ausstellung

Plakatpräsentation zum Elternsprechtag: Die Religionslehrer Roman Ottenschläger, Franz Albel und Ibrahim Jakubovic mit den Kindern der Praxisvolksschule.

In ihrem katholischen, evangelischen und muslimischen Religionsunterricht gestalteten Kinder der Praxisvolksschule Baden Plakate, anhand derer man die Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihrer Religionen erkennen konnte.  Das Ergebnis wurde beim Elternsprechtag präsentiert. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Bewegte Pausengestaltung

Mit Spielstationen in der Aula und auf den Gängen begeisterten zwei Studierende des Erweiterungsstudiums „Bewegung, Sport und Gesundheit“ die Kinder der Praxisvolksschule in ihrer großen Pause.

Mit dem Ziel, Bewegung mehr in den Alltag einzubauen, installierten zwei Studentinnen der Pädagogischen Hochschule mehrere Spielestationen in der Aula der Badener Praxisvolksschule und setzten dabei Inhalte aus dem Erweiterungsstudium „Bewegung, Sport und Gesundheit“ gezielt in die Praxis um. Den

Leidenschaft & Liebe zur Welt

Festredner Roland Reichenbach, Beate Raabe-Schasching, PH-Rektor Erwin Rauscher, Ingrid Heihs, Christian Mann, Bildungslandesrätin Barbara Schwarz, PH NÖ-Vizerektorin Elisabeth Windl, PH NÖ-Vizerektor Norbert Kraker, 3. LT-Präsident Franz Gartner, LAbg. Bgm. Christoph Kainz. Foto:  NLK Filzwieser

Pädagoginnen und Pädagogen brauchen Leidenschaft und Liebe zur Welt – das war eines der Credos beim großen Festakt zum 10-jähigen Bestehen der Pädagogischen Hochschule NÖ. Zurzeit sind Studenten aus 65 Ländern an der PH inskribiert. Den gesamten Beitrag finden Sie

Auf Mobile-Version umschalten