Tag Archives: fussball

Abstiegskampf, nein danke

FUSSBALL. – Beim BAC waren die letzten Jahre geprägt von vielen Veränderungen und dem Kampf um den Ligaerhalt. Auch dieses Jahr könnte es lange zittern heißen,wenngleich die Eidler-Elf mit aller Kraft dies vermeiden will. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Nächster, großer Karriereschritt

Frankfurt-Manager Siegfried Dietrich und Yvonne Weilharter freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit. Die 18-jährige Sooßerin wechselt nach Deutschland und unterschrieb für zwei Jahre in der Main-Metropole.Foto: z.V.g.

FUSSBALL. – Nach zwei Jahren beim Damenteam von Sturm Graz macht die 18-jährige Sooßerin Yvonne Weilharter den nächsten großen Karriereschritt und wechselt nach Deutschland zum 1. FFC Frankfurt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper

„Jeder macht, was er will“

FUSSBALL. – Die 16-Jährige Susanne Stölner spielt Fußball seit sie sieben Jahre ist, war immer Teil einer 2003er Mannschaft und war sogar Mitglied des LAZ-Kaders.  Aufgrund einer Bestimmung des NÖ Fußballverbands darf sie jedoch nicht in die normale U16 weiter

„Gehört viel harte Arbeit dazu“

Diese Saison konnte der Badener Julian Klar in Deutschland erste Erfahrungen in der Kampfmannschaft von Hannover 96 machen. Jetzt möchte er den nächsten Schritt machen.Foto: z.V.g.

FUSSBALL. – Der junge Badener Julian Klar steht mit gerade mal 18 Jahren quasi beinahe mit einem Fuß in der Kampfmannschaft von Hannover 96. In seinem zweiten Jahr in Deutschland möchte er weiter oben bei den Profis anklopfen und träumt

Drei Tage im Zeichen des 100ers

100 Jahre gibt es sowohl den ASK Bad Vöslau sowie den ATUS Bad Vöslau. Die Fußballer feiern dieses runde Jubiläum im Juni mit einem großen Dreitagesfest. Foto: z.V.g.

FUSSBALL/TURNEN. – Der ASK Bad Vöslau und der ATUS Bad Vöslau feiern im Juni ihr 100-jährige Bestehen. Die Fußballer haben dafür ein dreitägiges Festprogramm organisiert. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Nach, ist vor dem Turnier

FUSSBALL. – Am vorletzten Wochenende fielen in der Sporthalle Baden die letzten Entscheidungen beim Nachwuchsturnier der Jugendgruppe Baden mit insgesamt 148 Mannschaften. Wie viel Aufwand dahinter steckt, verrät JG Obmann Ernest Patry, der die Halle für 2020 bereits reserviert hat.

Knalleffekt in Pfaffstätten

Eigentlich schien beim SC Pfaffstätten alles nach Wunsch zu laufen. Die tolle Platzierung im Aufstiegsjahr und eine junge, hungrige Truppe ließen Christian Brosig aber  nach einer erfolgreichen Zeit trotzdem den Schlussstrich ziehen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Favoriten setzten sich durch

Mit 30 geschossenen Treffern war die U12 des FCM Traiskirchen die Torfabrik des ersten Turnierwochenendes und gewann die Vorrunden-Gruppe vor dem ASK Ebreichsdorf.Fotos: z.V.g.

FUSSBALL.  – Mit Favoritensiegen und wenigen Überraschungen ging das erste Wochenende des Nachwuchs-Turniers der Jugendgruppe Baden zu Ende. Ebreichsdorf konnte sich dabei gleich fünf Gruppensiege sichern. Einziges Manko eines für die Organisatoren sonst perfekten Wochenendes: das doch geringe Zuseherinteresse, bis

Bad Vöslau regiert am Parkett

(c) W.Gams

FUSSBALL. – Perfekter Start ins große 100-jährige Jubiläumsjahr für den ASK Bad Vöslau. Beim alljährlichen ASKÖ Bezirksturnier in der Vöslauer Thermenhalle sorgten die Thermalstädter mit erster und zweiter Mannschaft für einrein Vöslauer Endspiel und konnten damit den Titel aus dem

Urgestein Steiner trat ab

Im Rahmen der Jahresabschlusssitzung der Schülerliga Fußball luden Verteter der Sparkasse Baden zu einer vorweihnachtlichen Feier und bedankten sich gemeinsam mit den Schülerligabetreuern des Bezirkes Baden bei Michael Steiner für seinen vorbildlichen Einsatz.

FUSSBALL. – Jahrelang prägte er den Schulfußball im Bezirk wie kein anderer. Jetzt trat Michael Steiner als Schulfußball-Referent zurück und übergab an Lukas Schwarz. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Auf Mobile-Version umschalten