Rubrik: Traiskirchen/Pfaffstätten

Fledermaus, Kultur und Wein

Das Leutgebhaus im Pfaffstättner Rathaus wurde unter größtmöglicher Beibehaltung der historischen Einrichtung saniert, wie sich auch Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber und Pfaffstättens Hausherr Christoph Kainz überzeugen konnten. © Wienerwald Tourismus

PFAFFSTÄTTEN. – Als eine der ersten Gemeinden lud Pfaffstätten am vergangenen Wochenende zur Präsentation der eigenen Initiativen zur Landesausstellung 2019. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Die Stadt und ihr Hauptplatz

TRAISKIRCHEN. – Dass der Traiskirchner Hauptplatz immer wieder Thema für Diskussionen ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Derzeit sticht der Hauptplatz vor allem als eines ins Auge: als Parkplatz. Die Zentrumsgestaltung steht zwar auf der Agenda der Stadtgemeinde, doch heuer

Stabile Stadtfinanzen

Einen mehr als positiven Rechnungsabschluss legt die Stadtgemeinde Traiskirchen vor: Bei einer Rekordsumme von insgesamt 56 Millionen Euro weist der Rechnungsabschluss einen Überschuss von 3,8 Millionen auf. Die „freie Finanzspitze“ für Zukunftsinvestitionen liegt bei knapp 6 Millionen, das ist die

Die schwimmende Landstraße

Karin Weber-Rektorik präsentiert die Sonderausstellung „Die schwimmende Landstraße“, die neben Schautafeln auch zahlreiche  Veranschaulichungen wie ein Bootsmodell oder einen Teil eines originalgetreu „ausgestatteten“ Bootbugs.

TRAISKIRCHEN. – Dem Wiener Neustädter Kanal als Teilbereich der NÖ Landesausstellung widmet sich die aktuelle Sonderausstellung im Stadtmuseum Traiskirchen. Während man sich in Bad Vöslau eher mit den Kanalpächtern befasst, wird in Traiskirchen die Geschichte des Kanals veranschaulicht – samt

Ein aktiver Partner

Der Weinort Pfaffstätten ist einer der aktivsten Partner der NÖ Landesausstellung, die am 30. März in Wiener Neustadt eröffnet wird. Doch was genau geschieht in Pfaffstätten eigentlich im Vorfeld der Landesausstellung? Ein Überblick. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Mehr Kriminalität ortet die Freiheitliche Partei im Stadtgebiet von Traiskirchen und fordert dementsprechend Maßnahmen wie bessere Beleuchtung am Bahnhof oder vermehrte Polizeistreifen. Bürgermeister und Polizei sprechen dagegen von einer historisch niedrigen Kriminalitätsrate. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Frisches Essen für Kinder

Bürgermeister Andreas Babler, Kinder- und Jugendstadträtin Sandra Akranidis-Knotzer, Kindergartenstadträtin Ingrid Nachtelberger und Schulstadtrat Helmuth Hlavacek freuen sich, Traiskirchens Kindern frisch gekochtes Essen anbieten zu können.

TRAISKIRCHEN. – Vor zwei Jahren wurde damit begonnen, jetzt wird die „Frisch Gekocht“-Aktion der Stadtgemeinde in allen Bildungseinrichtungen Traiskirchens angeboten. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Stadtgemeinde bezahlt “Papamonat”

Andi_Babler_Portrait 2017

Traiskirchens Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ) will einen bezahlten Papamonat für alle Stadtbediensteten Traiskirchens einführen. FPÖ-Wirtschaftsvertreter Reinhard Langthaler hält wenig von dieser Idee. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Aigner übernimmt von Rollett

vp trais

Stadtrat Roland Rollett legte nach 12 Jahren seine Funktion als Parteiobmann der ÖVP Traiskirchen zurück. Zu seinem Nachfolger wurde am Stadtparteitag Maximilian Aigner gewählt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Stadt hilft bei bitterer Kälte

Kältetelefon Traiskirchen

Angesichts der frostigen Temperaturen hat die Stadtgemeinde auch heuer wieder gemeinsam mit dem Arbeiter Samariterbund Traiskirchen-Trumau ein Kältetelefon und eine Notschlafstelle für obdachlose Menschen eingerichtet. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Auf Mobile-Version umschalten