Rubrik: Kottingbrunn/Leobersdorf

Spatenstich für aktive Senioren

Jetzt ist Baubeginn: Baumeister Frank Pfnier, Aura-Geschäftsführerin Birgit Koisser, Leovital-Initiator Anton Bosch, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Christian Macho beim Spatenstich für das Projekt „Senioren aktiv“ in Kottingbrunn. Foto: NLK Filzwieser

KOTTINGBRUNN. – Noch vor Weihnachten erfolgte in der Kottingbrunner Renngasse der Spatenstich für das betreute Wohnen „Senioren aktiv“. Das Interesse war bereits bei einer ersten Präsentation sehr groß, erste Anmeldungen bereits eingetroffen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Jede Schulwoche ein Event

Eventmanager Daniel Szinovatz und Kulturreferent Vizebgm Harald Sorger präsentieren stolz die Kulturbilanz 2019.Foto: MGL/Szi

LEOBERSDORF. – Nicht weniger als 38 Veranstaltungen, oder anders gesagt jede Schulwoche eine, das ist die stolze Bilanz des Kulturreferats der Marktgemeinde Leobersdorf im abgelaufenen Jahr. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Grüne stellen sich neu auf

Mit einem neuen, fünfköpfigen Team ziehen die Kottingbrunner Grünen in den Wahlkampf und wollen mehr „grüne“ Themen in die Gemeindepolitik bringen. Am Bild (v.l.n.r.): Vorne: Julia Hruza, Gabriele Luksch, Katharina Kary; hinten: Stephan Schneider und Michael Zieser.Foto: z.V.g.

KOTTINGBRUNN. – Mit einem gänzlich neuen, fünfköpfigen Team ziehen die Grünen Kottingbrunn in den Wahlkampf für die Gemeinderatswahl. Das große Ziel: eine transparente Gemeinde und ein Mehr an Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Bosch feiert Politik-Comeback

Gemeinsam mit Alt-Bürgermeister Anton Bosch zieht die Liste Zukunft in den Wahlkampf und möchte im Idealfall um zwei Mandate mehr wie vor fünf Jahren erhalten.Foto: WoGa

LEOBERSDORF. – Nach siebenjähriger politischer „Auszeit“ zieht es Alt-Bürgermeister Anton Bosch wieder zurück in die Gemeindepolitik und er kandidiert bei seiner Liste Zukunft. Nicht nur darum erhofft sich die Bürgermeister-Liste einen Stimmen-Zuwachs und rechnet mit 17 der 25 Mandate. Den

“Impulsgeber für die Region”

ecoplus Prokurist Gerhard Schmid, ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Michael Lorenz (VSL Mehrwegverpackungen GmbH), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Weinkum (Schlosserei Plank) und Bürgermeister Christian Macho.Foto: Gerald Tschank Schulbild GmbH

KOTTINGBRUNN. – Der CCK Wirtschaftspark in Kottingbrunn wächst und wächst. Auf einer Gesamtfläche von 25.000 Quadratmetern erfolgen nun zwei weitere Beriebsansiedlungen mit insgesamt 110 Mitarbeitern. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Noch mehr Bürgerinfo

Auch in der Volksbank hängt nun einer der neuen Infoscreens der Marktgemeinde. Foto: MGL/Szi

LEOBERSDORF. – Mit zehn neuen Info-Bildschirmen, quer verteilt über die Marktgemeinde, weitet Leobersdorf sein Bürgerservice weiter aus. Via Internet werden die Bildschirme mehrmals am Tag mit den neuesten Informationen aktualisiert. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

„An Dreistigkeit nicht zu schlagen“

Wahlwerbung oder nicht? Darüber streiten Opposition und Liste Zukunft. Fest steht aber: Der Wahlkampf für Jänner 2020 ist eröffnet. Foto: z.V.g.

LEOBERSDORF. – Der Wahlkampf ist in Leobersdorf angekommen. Nachdem die ÖVP in der Vergangenheit bereits mehrmals die „Propaganda“ der Liste Zukunft kritisiert hatte, ist sie nun der Ansicht, dass man nun an einem Punkt angekommen wäre, der an „Dreistigkeit nicht

Ein Leobersdorfer Familienalbum

Layouter Roland Herzog, Buchautor Peter Selb und Kulturreferent Harald Sorger mit dem ersten Druckbogen der neuen Ortschronik. Foto: MGL/Szi

LEOBERSDORF. – Nach einjähriger Arbeitszeit ist das neue Buch „Leobersdorf – Ein Ort in Bild und Wort“ des Journalisten Peter Selb fertig. Auf 352 Seiten werden über 120 Geschichten und Anekdoten aus der Marktgemeinde erzählt, die man vielleicht noch nicht

Kostenloser W-Lan Hotspot

Die neue Freizeitsportanlage in der Weinbergstraße ist einer der zwei anvisierten Standorte, der mit einem neuen, kostenlosesen W-Lan ausgestattet werden soll.Foto: WoGa

KOTTINGBRUNN. – Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen, an denen noch kein kostenloses W-Lan-Angebot verfügbar ist. Als eine von 52 Gemeinden Niederösterreichs erhielt Kottingbrunn nun den Zuschlag für eine Förderung. Den gesamten Beitrag finden

Blutiges Familiendrama

KOTTINGBRUNN. – Kottingbrunn steht unter Schock. Am vergangenen Sonntag soll ein 31-jähriger Mann nach einem Streit nicht nur seine 29-jährige Frau und die zweijährige Tochter mit einem Küchenmesser erstochen haben, auch der elfmonate alte Sohn wurde von dem mutmaßlichen Täter

Auf Mobile-Version umschalten