Rubrik: Kottingbrunn/Leobersdorf

Nachhaltigkeit überzeugte

Frenetischer Jubel bei der Leobersdorfer Delegation über die Goldauszeichnung beim europäischen Nachhaltigkeits- und Lebensqualitätswettbewerb Entente Florale“.Foto: C.Husar

LEOBERSDORF. – Es ist wie ein ökologischer Ritterschlag für die Marktgemeinde Leobersdorf. Beim internationalen Wettbewerb „Entente Florale 2019“, der weit mehr als nur ein Blumenschmück-Wettbewerb ist, konnte man dank seiner zahlreichen, nachhaltigen Projekte überzeugen und Gold erobern. Den gesamten Beitrag

Wieder am Goldtreppchen

Zu Schulbeginn verteilten Mitarbeiter des ZIWA Fachmarktzentrums in Leobersdorf Schulstart-Bags. Die Mieter der Geschäfte  wählten das Fachmarktzentrum nun wieder unter die Top3 Österreichs.Foto: ZIWA

LEOBERSDORF. -  Der Shoppingcenter Performance Report untersucht, welche Shoppingzentren aus Sicht der Mieter wirtschaftlich am erfolgreichsten sind. Schon seit Jahren ist das ZIWA Fachmarktzentrum in Leobersdorf dabei unter den Besten des Landes. Auch in der aktuellen Untersuchung schaffte man es

Abfuhr für Kartbahn-Pläne

LEOBERSDORF. – Lang wurde darauf gewartet, nun ist die Stellungnahme der NÖ Landesregierung zu den Plänen einer Kartbahn vor den Toren Leobersdorfs da. Und diese fällt negativ aus, der Bau ist damit vorerst kein Thema mehr. Trotzdem sparen sowohl VP

Vize wechselt die „Seiten“

Diese Legislaturperiode noch in gemeinsamer Koalition, ab der kommenden Wahl auch in einer gemeinsamen Fraktion: GGR Wolfgang Machain und Vize-Bgm. Klaus Windbüchler.Foto: WoGa

KOTTINGBRUNN. – In der Kottingbrunner Gemeindepolitik kommt es vor der Gemeinderatswahl 2020 zu einem hochkarätigen Wechsel. Der von der FPÖ ausgeschlossene Vize-Bgm. Klaus Windbüchler wird für Wolfgang Machains Liste Pro Kottingbrunn antreten. Die Bürgerliste erhofft sich dadurch die Mandatszahl zu

Ärztecenter für Kottingbrunn

Bgm. Christian Macho, Ziegelwagner Geschäftsführerin Julia Klinglmüller und Architekt Florian Klinglmüller freuen sich, dass sich im neuen Medicalcenter zahlreiche Synergien ergeben können.Foto: ZiWa

KOTTINGBRUNN. – Durch die Errichtung eines Medicalcenters im Zentrum Kottingbrunns soll das Angebot im ZiWa Fachmarktzentrum erweitert werden. Durch die verschiedensten medizinischen Angebote sollen sich gezielt Synergien für die Patienten ergeben. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Leobersdorf im Kamera-Fokus

Im Fokus der Kamera. „Hauptdarstellerin“ Johanna Sorger und Christoph Imber, Obmann des Ortsverschönerungsvereins, geben einen Einblick in das Vereinsleben der Marktgemeinde.Foto: C.Husar

LEOBERSDORF. – Anlässlich der Teilnahme Leobersdorfs am internationalen Wettbewerb „Entente Florale“ wurde ein eigener Imagefilm überdie Marktgemeinde gedreht, der nun präsentiert wurde. 17 Leobersdorfer stellen dabei ihre Heimatgemeinde in all ihren Facetten vor. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Wohnungen statt Pension

Seit kurzem Rollen neben der B18 die Bagger. Wo bis vor kurzem noch die Pension Fasan zu finden war, sollen bis Ende 2020 33 neue Wohnungen entstehen. (c) P.Selb

LEOBERSDORF. – Wo einst die Pension Fasan zu finden war, kommen bis Ende des kommenden Jahres 33 neue Wohnungen. Der Zustand des Gebäudes war jedoch so desolat, dass nur ein Neubau möglich war. Die bestehenden Geschäftslokale sollen nach Fertigstellung wieder

Gemeinde investiert in CCK

KOTTINGBRUNN. – Der CCK-Wirtschaftspark nahe dem Vöslauer/Kottingbrunner Flugplatz wächst kontinuierlich von Jahr zu Jahr. Die Marktgemeinde Kottingbrunn bekam nun die Chance, weitere Anteile zu erwerben – und nützte diese prompt per Gemeinderatsbeschluss. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Weitere Verkehrsberuhigung

In der Leobersdorfer Begegnungszone gilt ein 20er. Kaum haben manche Lenker diese jedoch verlassen, wird Gas gegeben.Foto: WoGa

LEOBERSDORF. – Es ist ein Kritikpunkt, der immer wieder geäußert wird: Viele Autofahrer steigen auf‘s Gas, nachdem sie die Begegnungszone rund um den Hauptplatz verlassen haben. Doch ab 2020 wird die Hauptstraße saniert – nicht zuletzt, um den Geschwindigkeitsübertretungen ein

Komplette Wand zertrümmert

Im Parkdeck wurde eine Rigips-Wand eingeschlagen.

LEOBERSDORF. – Zerstörte Beleuchtungskörper bei der Aufbahrungshalle und eine eingeschlagene Rigips-Wand: Vergangene Woche zogen Vandalen eine Spur der Verwüstung durch Leobersdorf. Erste Ermittlungen gegen mehrere Jugendliche sind bereits im Gange. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Auf Mobile-Version umschalten