Rubrik: Bezirk

Heuer kein Weihnachsfriede

LEOBERSDORF. – In der jüngsten Sitzung des Leobersdorfer Gemeinderats hing der Weihnachtsfriede gehörig schief. Zuerst wurde ein gemeinsamer Antrag der VP und SP auf eine Volksbefragung zum Thema Kart-Bahn abgelehnt, dann führte ein Antrag über die Rutsche im Freibad zum

Rekord-Budget in Traiskirchen

Euro

Knapp 65 Millionen Euro will die Stadtgemeinde Traiskirchen im kommenden Jahr „umsetzen“. Der Budget-Voranschlag 2019 umfasst diese Rekordsumme, wovon 15,8 Millionen Euro auf neue Projekte entfallen. Schwerpunkt ist die Zentrumsgestaltung. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Bürgerinitiativen gründen “Liste Vöslau”

KG Gainfarn

Sieben in Bad Vöslau aktive Bürgerinitiativen gegen diverse Bauprojekte in der Stadt schließen sich zusammen und gründen die „Liste Bad Vöslau – Vereinigte Bürgerinitiativen“. Kritik übt man vor allem am neuen Raumordnungsprogramm und der damit verbundenen Informationspolitik der Stadt. Den

60 zusätzliche Parkplätze

Zurzeit rollen die Bagger bereits an der B18. Direkt neben der A2-Abfahrt Leobersdorf entsteht in den nächsten Wochen ein neuer Pendlerparkplatz. Im kommenden Jahr soll die Autobahn-Abfahrt neu gebaut werden. Auch Geschäfte sollen sich neben dem neuen Standort ansiedeln. (c) Husar

LEOBERSDORF.  -  Schon lange gibt es Pläne, den Verkehr rund um die A2-Abfahrt Leobersdorf zu entlasten. 2019 soll nun der Neubau erfolgen. Als ein erster Schritt werden zurzeit insgesamt 60 zusätzliche Pendlerparkplätze errichtet. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Gelungene Integration

Vös Integration Familie

Ein Beispiel für gelungene Integration sind die beiden Afghanen Nawroz Jafari und Hassan Mosavi. Sie haben in Bad Vöslau Familienanschluss gefunden, erlernen einen Beruf und vertreten den Judo-Verein bereits höchst erfolgreich bei Wettkämpfen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Energie-Champion Leobersdorf

Vertreter der Marktgemeinde Leobersdorf konnten im Casino Baden stolz den European Energy Award in Silber entgegen nehmen. Foto:  BMNT/APA-Fotoservice/Rastegar

LEOBERSDORF.  – Als eine von insgesamt 54 Gemeinden aus ganz Europa wurde Leobersdorf beim European Energy Awards ausgezeichnet. Die Marktgemeinde überzeugte die Jury dabei vor allem als „Vorreiter der Energiewende“. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

90 Arbeitsplätze für Traiskirchen

Betriebsstandort Traiskirchen_Wiener Netze_Fida_Babler_Stadtgemeinde Traiskirchen

Auf rund 6.200 Quadratmetern wurde in 12 Monaten Bauzeit das Betriebsgebäude Süd der Wiener Netze in Traiskirchen errichtet. 90 Mitarbeiter werden am neuen Stützpunkt positioniert und sorgen künftig vom  Stadtteil Oeynhausen aus für die Stromversorgung von 49 Gemeinden des südlichen

Ärger über Hundehalter

Hundeleinenpflicht

Das Problem ist keineswegs neu. Doch das leidige Thema Leinenpflicht sorgt in Bad Vöslau und Umgebung wieder für Aufregung. Dabei ärgern sich auch Hundebesitzer über disziplinlose Mitbürger, die ihre Vierbeiner frei laufen lassen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Angst vor 30.000m2 Kartbahn

Schwarze und Rote wollen gemeinsam gegen die geplante Kartbahn mobilisieren. GR Thomas Imber, GR Anton Rauscher, GGR Johann Zöhling (VP), GGR Gerhart Tschakert und GR Dieter Kornfeld holen dafür die Schilder der Aktion „Leben ohne Lärm“ erneut heraus. Foto:  WoGa

LEOBERSDORF. – Rund 1km von der Siedlungsgrenze entfernt könnte in Leobersdorf auf einer Fläche von rund 30.000 m2 eine Kartbahn gebaut werden. SP und VP laufen gemeinsam Sturm gegen das Projekt. Nötigenfalls soll, ähnlich wie beim Krematorium vor fünf Jahren,

Brandstifter in Tribuswinkel

20181118 3-fache Brandstiftung in Tribuswinkler Wohnsiedlung  Fo

Brandstifter beschäftigten die Freiwillige Feuerwehr Tribuswinkel am Sonntagvormittag. An drei Stellen im Ortsgebiet hatten die Unbekannten in Müllbehältern Feuer gelegt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Auf Mobile-Version umschalten