Rubrik: Baden

Trauer um Irmgard Grillmayer

Grillmayer1

Grafikerin und Kulturpreisträgerin Irmgard Grillmayer ist verstorben. Anfang Juli wurde die gebürtige Badenerin am Stadtfriedhof eingesegnet. Alfred Willander erinnert sich in einem sehr persönlichen Nachruf an die vielseitige Künstlerin. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Bettelstudent in der Sommerarena

Der Bettelstudent

Von 14. Juli bis 31. August wird in der Sommerarena  „Der Bettelstudent“ aufgeführt. Der Operettenklassiker mit der Musik von Carl Millöcker trumpft auf mit Melodien wie „Ach, ich hab‘ sie ja nur auf die Schulter geküsst“, „Ich setz‘ den Fall“

Kein Gratis-Ticket für Badener Bahn

Badener Bahn

Gratis-Ticket für die Badener Bahn im Kampf gegen die Parkplatz-Not in der Stadt? Badens Freiheitliche schlagen vor, die Strecke Josefsplatz-Krankenhaus als „öffentliche Verbindung zwischen den Parkhäusern und der Innenstadt“ kostenlos anzubieten. Bürgermeister Stefan Szirucsek hält jedoch nichts davon. Den gesamten

NÖM investiert 12 Millionen

Hauptsitz_NÖM,_Baden_06

Milchverarbeiter NÖM hat zwölf Millionen Euro in den Produktionsstandort in Baden investiert. Eine neue Flaschen-Abfüllanlage soll dabei helfen, neue Exportmärkte – auch über Europas Grenzen hinaus – zu erschließen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Stadtpolizisten halfen wieder

Reifenwechsel Polizisten

Erst vor wenigen Wochen machten die Badener Stadtpolizisten Roman Brunner und Harald König auf sich aufmerksam, als sie bei einem nächtlichen Einsatz eine ganze Palette mit Schamottsteinen von der Straße räumten. Nun wechselte man einer Autolenkerin hilfsbereit den Reifen. Den

Hotelier stürzt in den Tod

karasek

Aus dem Fenster seiner Wohnung in der Vöslauerstraße ist der gebürtige Badener Werner Karasek, der ein Hotel in Thailand führte,  in der Nacht auf Samstag in den Tod gestürzt. Die genauen Hintergründe des tragischen Unglücks sind unklar, Freunde vermuten einen

Alles geklärt!

Kläranlage (1)

Kaum ein Thema, über das so wenig gesprochen wird aber auch kaum ein Thema dass uns alle in dem Ausmaß betrifft, wie die Kläranlage. Immerhin verbraucht jeder Badener im Durchschnitt 122 Liter Wasser pro Tag, die dann im Schmutzwasserkanal zur

“Leichte Muse ist nicht leicht”

Schmeckenbecher_Portrait

Jochen Schmeckenbecher ist ein anerkannter Interpret des Alberich in Richard Wagners „Ring“. Sein Repertoire reicht vom Barock bis zur Moderne – und zur Operette. Im Gespräch erzählt er wie er nach Baden und zur Operette kam und wie er „seinen“

Badener Arzt ausgezeichnet

Permedio Genius Preis 1

Dr. Stefan Wöhrer, der sowohl am Badener Krankenhaus als auch in einer eigenen Ordination im Badener INMED arbeitet, hat ein medizinisches Online-Service entwickelt, mit dessen Hilfe Menschen feststellen können, ob gewisse Medikamente bei ihnen helfen. Den gesamten Beitrag finden Sie

Sehr viel Lärm um sehr wenig Keime

Für die Badener, die gewohnt sind, dass nur erstklassiges Trinkwasser aus ihren Leitungen rinnt, schlug die Nachricht in der Vorwoche ein, wie eine Bombe. In einer Probe waren gesundheitgefährdene Keime entdeckt worden. Ebenso schnell wie diese Nachricht verbreiteten sich auch

Auf Mobile-Version umschalten