Balance durch Bewegung

Fitness Coach Gerhard Weinzetel erklärt das Konzept „Life Fitness Balance“. © App

Fitness Trainer Gerhard Weinzetel hat eine Projektarbeit über „Life Fitness Balance“ geschrieben und setzt nun die Theorie mit seinen Klienten in die Praxis um. In seinen Räumlichkeiten in der Palffygasse in Baden erklärt er, wie man den Sport in den Alltag integrieren kann und soll. 

„Jeder kann gesund leben – auch mit Bewegung. Man muss nur einen Weg finden“, erklärt der 38-jährige Coach. Genau mit diesem Weg beschäftigt er sich schon seit geraumer Zeit. Das Ziel der „Life Fitness Balance“ ist, eine Ausgewogenheit in den Bereichen Sport, Familie und Beruf zu schaffen. Dabei ist Weinzetel die Nachhaltigkeit wichtig: „Bewegung soll in den Alltag integriert werden und man muss sich dessen auch bewusst werden“. Mit guter Tages- bzw. Wochenplanung soll dabei auch nicht das persönliche Umfeld, also Familie und berufliche Tätigkeit, zu kurz kommen. Ein optimiertes Zeitmanagement ist somit Voraussetzung für die Balance zwischen Fitness und Beruf bzw. Familie. „Ein simples Beispiel – wenn ich am Abend nach der Arbeit Zeit mit meinen Kindern und dem Partner verbringen möchte, könnte ich, bevor ich in die Arbeit fahre, schon in der Früh etwa Laufen gehen“, führt der Fitness Trainer aus. Entscheidend ist vor allem, dass die Familie über den jeweiligen Trainingsplan bzw. Zeiten der Betätigung Bescheid weiß, denn so ist ein ausgeglichener Wochenalltag möglich. Natürlich können genauso gut gemeinsam, mit dem Partner oder den Kindern, sportliche Aktivitäten durchgeführt werden.
Außerdem sagt Weinzetel: „Bewegung ist natürlich ein gutes Ventil für Alltagsbelastungen. Mit Gesundheitssport schaffe ich Ausgewogenheit.“ Wenn der Trainer von Gesundheitssport spricht, meint er, sportliche Betätigung zwei Mal in der Woche von jeweils 30 bis 40 Minuten. Dabei ist egal, ob die Einheit aus Nordic Walking, Radfahren, Joggen oder Schwimmen besteht. „Mit einer Einheit habe ich schon 50% Nachhaltigkeit erreicht“, so Weinzetel.
Für ihn ist ebenfalls die persönliche Beratung und Betreuung der Klienten ein wichtiger Bestandteil des Programms, da diese oft nicht wissen, welche Übungen und Aktivitäten für sie die richtigen sind. Da seine Frau im selben Haus eine Arztpraxis hat, profitieren auch die Klienten von dieser Synergie.Auf seiner Homepage (www.live-fitness.at) finden sich weitere interessante Ausführungen und Tipps rund um das Thema „Life Fitness Balance“.

App

Balance durch Bewegung
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten