Rubrik: Baden

Führungswechsel im Casino

43 Jahre lang stand der Burgenländer Edmund Gollubits in  Diensten der Casino AG. Er leitete mehrere Betriebe, die letzten acht Jahre war der leidenschaftliche Netzwerker für das Badener Casino verantwortlich. Ihm folgt nun in dieser Führungsposition der Wiener Alexander Frantes

Theater wird zum Restaurant

„Cool down“ nennt sich eine Fundraising-Aktion, die Geld für eine neue Belüftungsanlage für das Stadttheater einspielen soll. Mehrere Aktionen haben bereits stattgefunden. Am 6. Oktober steht mit einem einzigartigen Galadinner ein ungewöhnlicher Höhepunkt auf dem Programm. Den gesamten Beitrag finden

Harley-Davidson Charity-Tour kommt nach Baden

Am 18. August werden die schweren Maschinen in Baden weder zu überhören noch zu übersehen sein. Mit einem bunten Programm wird ab 18.15 Uhr am Josefsplatz das große Finale der heurigen Charity-Tour gefeiert.Foto: RaDi

Bereits zum fünften Mal endet heuer die Harley-Davidson Charity Tour in Baden, diesmal am 18. August. Etwa um 18.15 Uhr werden rund zweihundert Bikes am Josefsplatz ankommen, um dem Motto der Tour „Laut für die Leisen, stark für die Schwachen“

Lang lebe die Königin

Jetzt summt und surrt es wieder rund um die frisch sanieret Bienenburg im oberen Kurpark. V.l.: stellvertretender Stadtgartendirektor Andreas Kastinger, Imker Erich Breiteneder und Bgm. Stefan Szirucsek. Foto: PSB

Nach der umfassenden Sanierung des Seerosenteiches und der Restaurierung der historischen Bienenburg fehlte zur perfekten Idylle eigentlich nur noch eines: Ein emsiges Volk, das dieses anmutige Domizil auch bewohnt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Badener Kurzfilm begeistert

Freuen sich über den großen Erfolg des neuen Kurzfilms. V.l.:  Tobias Vees, Victoria Sedlacek und Stefan Zeiler.Foto: PSB

Eine überaus erfolgreiche Premiere feierte „film d’auteur“ im Cinema Paradiso Baden. Der neueste Kurzfilm des gebürtigen Badener Regisseurs und Drehbuchautor Tobias Vees widmet sich sowohl dem Feminismus als auch den Chancen des Kinos in Zukunft. Die Szenen spielen vorwiegend in

Festival geht in zweite Halbzeit

Erst durch die Erläuterung durch die Führer ist oft der tiefere Sinn so mancher Bilder zu erkennen. Führungen werden bis Ende September jeweils am Donnerstag und Samstag um 18 Uhr (ab 5. September um 17 Uhr) angeboten.  Foto: RaDi

Über die Zahl jener Menschen, die das Festival heuer bereits besucht haben, gehen die Meinungen auseinander. Die Bürgerliste bezweifelt jedenfalls die offiziellen Angaben. Fest steht, dass die Bilder heuer besonders eindrucksvoll sind. Ein Rundgang mit einem der Führer ist besonders

Schade um den schönen Müll

Jeden Samstag Vormittag herrscht Hochbetrieb im Altstoffsammelzentrum des Badener Bauhofs. Vieles, was in den Containern landet, ist viel zu schade für den Müll.Foto: RaDi

Der Badener Bauhof hat zahlreiche Funktionen. Eine davon ist der Betrieb der Altstoffsammelstelle, wo sich die Bürger vom Grünschnitt bis zu nicht mehr geliebten Möbeln befreien können. Vieles was in den Containern landet, ist aber eigentlich viel zu schade für

Kuriose Situation rund um die neuen Poller

Selbst die Arbeiter, die mit den Umbaumaßnahmen im „Triumph“ am Hauptplatz befasst waren, wurden zur Kassa gebeten. Sie hatten keine Sondergenehmigung und verpassten die Ausfahrtszeit.

Seit einigen Wochen sind die Poller, die die Zufahrt in die Badener Fußgängerzone regeln, in Betrieb. Kurios ist allerdings der Umstand, dass der Bescheid, der in Ausnahmefällen erlassen wird um vier Euro teurer ist, als die Geldbuße, die fällig wird,

Sonntags sollte geöffnet sein

Der Badener Roman Schwarzenecker ist Generalsekretär des ACSC-Austrian Council of Shopping Centers. Er macht sich für eine teilweise Sonntagsöffnung stark.

Aufgrund der immer wieder aufkeimenden Diskussion bezüglich der zu liberalisierenden Sonntagsöffnung im Handel, nimmt nun auch der Shoppingcenter Verband, der seinen Sitz in Baden hat, dazu Stellung. Er fordert eine Öffnung an 6 bis 10 Sonntagen pro Jahr. Den gesamten

Ein Stückchen Thailand in der Badener Bahngasse

Stefan Götzinger, Sinchoo Prayoon und Lamphoon Götzinger freuen sich, dass die thailändische Küche auch den Badenern schmeckt. Fotos: Johannides

Im April eröffneten die Schwestern Lamphoon Götzinger und Sinchoo Prayoon das Take-Away &  Delivery Saay Rung in der Bahngasse 1-3. Der Name bedeutet übersetzt Regenbogen und ist kulinarisches Programm. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Auf Mobile-Version umschalten