Badener Familie auf ungewöhnlicher Dienstreise

Silvesterfeier im sommerlich warmen Santiago de Chile, wo es zwar nicht nach Schwefel riecht, aber dafür ziemlich schwere Erdbeben auf der Tagesordnung stehen. V.l.: Ben, Marie, Clemens und Edith Hummel.Fotos: z.V.g.

Vor 17 Jahren sind Edith und Clemens Hummel nach Baden gezogen. Der allgegenwärtige Geruch nach Schwefel, war für die beiden anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Nach fünf Jahren Smog in Indien und einem Jahr mit Erdbeben in Chile, freuen sich die beiden aber längst schon wieder auf den Schwefel.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Badener Familie auf ungewöhnlicher Dienstreise
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten