Wüstes sehen & Beethoven tanken: Das Programm für die neuen Beethoven-Kunstwochen steht fest

Otto Brusatti © z. V. g./R. Eipeldauer

Ein Beethoven-Pfad mit Beethoven-Tankstellen, eine Klangwolke, „Fidelio“ in einer bisher nicht gesehenen Version, aber auch wüste und unbekannte Stücke über Beethoven und die Uraufführung eines neuen Jelinek-Stücks: Baden rüstet sich für das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020. Mittlerweile steht fest: Im Mai und Juni wird es eigene Beethoven-Kunstwochen mit einem spannenden Programm geben. Kuratiert werden diese Kunstwochen von Otto Brusatti.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Wüstes sehen & Beethoven tanken: Das Programm für die neuen Beethoven-Kunstwochen steht fest
1 votes, 1.00 avg (47% score)

Auf Mobile-Version umschalten