Es „mayerte“ gewaltig in Baden

So sehen Sieger aus! Beim Doppelsitzerrennen am „Traiskirchen-Tag“ feierte das Gespann Super Aric mit Karl Höbart (stehend) und Beifahrerin GR Karin Blum einen überlegenen Triumph.Foto: Schörg

PFERDESPORT. – Am vorletzten Renntag der heurigen so tollen Sommersaison des Badener Trabrennvereins hatte man erneut Wetterglück, Massenbesuch und ein Umsatz von knapp 70.000 Euro waren die erfreuliche Bilanz. Diesmal lautete das Motto „Traiskirchen zu Gast“ inkl. des schon traditionellen Glücksrenntages mit einer Mega-Tombola mit über 100! Preisen – darunter ein nigelnagelneuer KIA „Rio“ und ein Rennpferd. Am sportlichen Sektor drückte wieder einmal Salzburgs Rekordchampion Gerhard Mayr seinen Stempel auf die Veranstaltung, ihm gelangen gleich drei volle Erfolge

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Es „mayerte“ gewaltig in Baden
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten