Ein Tag in der Sperrzone von Tschernobyl

Insgesamt zwei Mal besuchte Michaela Vondruska die Sperrzone Tschernobyl. Im Rahmen ihrer Reisen entstanden eindrucksvolle Fotografien. Foto: Vondruska

Michaela Vondruska, vielen Badenern als Musikschullehrerin bekannt, besuchte im Rahmen zweier Fotoreisen Tschernobyl. Am Freitag, 27. September, 19 Uhr zeigt sie im Theater am Steg ihre Bilder und spricht über die gewonnenen Eindrücke.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Ein Tag in der Sperrzone von Tschernobyl
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten