Monatliches Archiv: September 2019

Herbe Kritik an Advent „Neu“

Wie berichtet, soll sich am Advent in Baden einiges ändern. Im Kurpark soll ein völlig neues Konzept umgesetzt werden. Dieses sieht unter anderem wesentlich höhere Standmieten vor. Ein Umstand der laut Bürgerliste „wir badener“ nicht durch den Badener Gemeinderat gedeckt

Qualität mit Brief und Siegel

Die Zertifikate werden stolz präsentiert. V.l.: Hanspeter Stilling, Ärztlicher Leiter Gesundheitsresort Köningsberg. Landesrätin Petra Bohuslav, Geschäftsführerin Doris Walter, Harald Valenta, stellvetretender Stadtamtsdirektor und Projektleiter Alexander Walter-Frosch Foto: RaDi

Das Gesundheits- und Kurhotel Badener Hof sowie das Badener Kurzentrum zählten nicht ohne Grund schon bisher zu den führenden Gesundheitsbetrieben Niederösterreichs. Jetzt wurden die Betriebe auch noch mit internationalen Qualitäts-Normen ausgezeichnet. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Helga Krimser wettert gegen Novomatic

In der Causa der historischen „Mercedes-Garage“ die nun einen Zubau erfahren soll, meldet sich nun Grünen-Chefin Helga Krismer zu Wort. Sie kritisiert die Betreiber-Firma, die eine Tochter der Novomatic sein soll und meint, dass die Geldgier von Novomatic-Gründer Graf Baden

RADstarBaden sucht cooles Foto

Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche veranstaltet die Stadtgemeinde Baden vom 9. bis 20. September eine Instagram-Rad- Aktion. Poste mit dem Hashtag #radstarbaden ein Bild auf Instagram und nimm damit automatisch beim Fotowettbewerb „RADStar Baden“ teil. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Wüstes sehen & Beethoven tanken: Das Programm für die neuen Beethoven-Kunstwochen steht fest

Otto Brusatti © z. V. g./R. Eipeldauer

Ein Beethoven-Pfad mit Beethoven-Tankstellen, eine Klangwolke, „Fidelio“ in einer bisher nicht gesehenen Version, aber auch wüste und unbekannte Stücke über Beethoven und die Uraufführung eines neuen Jelinek-Stücks: Baden rüstet sich für das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020. Mittlerweile steht fest: Im Mai und

Aus dem Rahmen fallen: Origineller Fotowettbewerb rund um den Selfie-Point

„Fallen Sie aus dem Rahmen!“ lautet das Motto des Wettbewerbs - das Team der Tourist-Info macht es vor. © Silke Ebster

BAD VÖSLAU. – Lustig, kreativ, spektakulär, schräg, außergewöhnlich: Die Stadtgemeinde Bad Vöslau sucht originelle Fotos von Menschen, die sich selbst oder ihre Familie, Freunde oder Bekannten beim Selfie-Point im Schlosspark gekonnt in Szene setzen. Einsendeschluss ist am 20. September. Den

Für Fairness im Kulturbetrieb

Anja Markwart-Reichart hat Fair(e)Art gegründet - den Verein zur Förderung von Musik & darstellender Kunst. © SPUTNIKeins fotografie

Wenn Künstler nicht mehr von ihrer Arbeit leben können oder sich ihre Stimme ruinieren müssen, um dem allgegenwärtigen Prinzip „Immer schneller, immer mehr, immer besser“ entsprechen zu können, dann läuft etwas schief am freien Kulturmarkt. Ein neuer Verein will das

Ein Tag in der Sperrzone von Tschernobyl

Insgesamt zwei Mal besuchte Michaela Vondruska die Sperrzone Tschernobyl. Im Rahmen ihrer Reisen entstanden eindrucksvolle Fotografien. Foto: Vondruska

Michaela Vondruska, vielen Badenern als Musikschullehrerin bekannt, besuchte im Rahmen zweier Fotoreisen Tschernobyl. Am Freitag, 27. September, 19 Uhr zeigt sie im Theater am Steg ihre Bilder und spricht über die gewonnenen Eindrücke. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

„Da streiten sich die Leut‘ herum“

Flottwell (Oliver Baier) bekommt von Azur (Franz Schiefer) alles zurück, was er von ihm als Bettler erhalten hat. © R. Eipeldauer

In der heurigen Septemberproduktion inszeniert Anselm Lipgens den „Verschwender“ moderner, doch eindeutig als Werk von Ferdinand Raimund erkennbar. Da in vielen von uns ein wenig von Flottwell steckt, spielt sein „Verschwender“ auch im Hier und Heute. Und er zeigt auf

Cross Over Competition – 10. Internationaler Gesangswettbewerb mit besonderem Namen

Es ist ein besonderer Wettbewerb, denn bei der „Cross Over Competition“ stellen junge Künstler ihr Können in völlig unterschiedlichen Sparten unter Beweis und haben damit die Möglichkeit, sich den Vertretern wichtiger Bühnen zu präsentieren. Immer wieder aber gibt es auch

Auf Mobile-Version umschalten