Grandiose „Nacht des Pferdes“

Mit der Traummarke von 1:11,47 ging der erst zum zweiten Mal in Österreich aufgebotene Jillis Joker-Sohn Nileo mit seinem Trainer Martin Redl in den „1.000 Meter von Baden“ bei der kultigen Nacht des Pferdes als Sieger hervor. © Edi Risavy

PFERDESPORT. – Am vergangenen Donnerstag veranstaltete der Badener Trabrennverein die mittlerweile zur Kult gewordene „Nacht des Pferdes“. Ein Abend gefüllt mit abwechslungsreichen Darbietungen sowie tolle Traber-Bewerbe ließen die zahlreich erschienen Besuchern zu munteren Begeisterungsstürmen hinreißen. Mit Duell-Bewerben gegen die Uhr über exakt 1 Runde (= 1.000 Metern) wurde ein noch nie zuvor in einer solchen Art und Weise durchgeführtes Rennen ausgetragen. Mit dem Umsatz von knapp Euro 67.000 durften die Verantwortlichen des BTV ein weiteres Mal über eine sehr zufriedene Bilanz jubeln.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Grandiose „Nacht des Pferdes“
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten