Eine Sitzung, zwei Sichtweisen

TRAISKIRCHEN. – Vorbildliche Arbeitsleistung oder Lehrstunde  in Sachen Gemeindearbeit? Was die Beurteilung der Ergebnisse der letzten Gemeinderatssitzung angeht, so sind sich die Fraktionen nicht ganz einig. Während die FPÖ die „erfolgreich eingebrachten Anträge“ als positive Eigenleistung bewertet, bezeichnet die SPÖ die Sitzung als „Lernstunde“ für die FPÖ.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Eine Sitzung, zwei Sichtweisen
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten