Die Weidetiere sind los

Der Stadtchef bei der Ziegenfütterung. © Stadtgemeinde Traiskirchen

TRAISKIRCHEN. – In Traiskirchen geht man außergewöhnliche Wege in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit: Bereits seit einigen Monaten ist eine 35-köpfige Herde aus Schafen und Ziegen in Traiskirchen als vierbeinige Landschaftspfleger quer über das Stadtgebiet im Einsatz.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Die Weidetiere sind los
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten