„Operette braucht ein bisschen Kitsch“

Christa Ertl © Bühne Baden

Christa Ertl inszeniert ab 22. Juni Carl Zellers Operette „Der Vogelhändler“ in der Sommerarena. Mit der BZ sprach die Regisseurin im Vorfeld über die Herausforderungen einer kleinen Bühne und ihre Vorliebe für klassische Inszenierungen.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

„Operette braucht ein bisschen Kitsch“
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten