Monatliches Archiv: März 2019

Vöslau eröffnete die Trail-Saison

Der Vöslauer Lokalmatador Gerhard Schiemer (Mitte) legte über die 33km/1400Hm-Strecke mit 2:37:58 eine Bombenzeit hin und wurde Gesamt-Vierter. Mit ihm am Bild: Dynafit-Athlet Michael Geisler (2:51:38) und Michael Kabicher (2:37:43), Drittplatzierter und Ex-Nationalteam-Läufer. Foto: WoGa

LAUFEN. – Weit über 800 Laufbegeisterte feierten beim Lindkogel Trail am vergangenen Sonntag in Bad Vöslau das „Trailopening 2019“ und nahmen Distanzen über 10, 20 und 33 km in Angriff. Das Starterfeld war dabei hochkarätig bestückt, wie bei kaum einem

Krimi mit „Happy End“

HANDBALL. – Auswärts bei Tabellenschlusslicht Trofaiach konnte der Vöslauer HC einen ganz wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg feiern. In einem an Spannung kaum zu überbietendem Duell setzten sich die Thermalstädter am Ende knapp mit einem Tor Unterschied durch.

Volksabstimmung beschlossen

LEOBERSDORF. – Keinen Kompromiss in puntco Kart-Bahn gab es in der jüngsten Gemeinderatssitzung zwischen der regierenden Liste Zukunft und der Volkspartei. Nachdem VP-Obmann Johann Zöhling nicht gewillt war, seinen Initiativantrag zur Volksbefragung zurückzuziehen, sind nun wahrscheinlich am 19. Mai die

Budget erfolgreich saniert

Mit kreativen Ideen und viel Teamarbeit sanierten die Schüler auf Einladung der Sparkasse Baden beim Planspiel „Ecomania“ wieder das Budget Österreichs.Foto: WoGa

Auf Einladung der Sparkasse Baden stellten Schüler aus Baden und Bad Vöslau am Planspiel „Ecomania“ wieder ihr volkswirtschaftliches Geschick unter Beweis und sanierten den Haushalt Österreichs. Am Besten gelang dies der 7 CW des BG/BRG Gainfarn. Den gesamten Beitrag finden

Rathausgasse wird einem Facelift unterzogen

Seit der Vorwoche laufen die Arbeiten in der Rathausgasse auf Hochtouren. Im ersten Schritt wird die Wasserleitung saniert, danach werden die Poller eingebaut und diverse Verschönerungsmaßnahmen gesetzt. Ende April soll die Rathausgasse „Neu“ eröffnet werden.  Foto: RaDi

Nach Josefs- und Brusattiplatz erfährt nun die Rathausgasse nicht nur eine optische Aufwertung. Im Zuge der Arbeiten werden dort auch die ersten Poller installiert. Eine neue Pflasterung und zusätzliche Bäume sollen für Wohlfühlatmosphäre und Schatten sorgen. Den gesamten Beitrag finden

Baubehörde als Dienstleister

Als Gast beim „Badener Frühstück“ hatte Baudirektor Michael Madreiter in der Vorwoche einiges zu erzählen. Die Besucher erfuhren, dass die Baubehörde auf dem Wege wäre, sich zum Dienstleister zu entwickeln. Aber auch kritischen Fragen musste sich der Abteilungsleiter stellen. Den

Stadt profitiert von guter Konjunktur

Jetzt liegt der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Baden für das Jahr 2018 vor. Es zeigt sich, dass die gute Konjunktur für höhere Steuereinnahmen gesorgt hat. Dadurch mussten weniger Darlehen als geplant, aufgenommen werden. Die Rücklagen hingegen wurden gesteigert. Den gesamten Beitrag

„So wie´s früher einmal woa“

In seinem Nostalgieheurigen in der Waldgasse 22 haucht Winzer Rudolf Hofmann alten Heurigentraditionen wieder neues Leben ein. Das nächste Mal ist von 29. März bis 11. April 2019 ausgesteckt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Zwei plus zwei macht eins

Objekt 1 wird bereits gebaut, an der Adresse Hügelgasse 21a entstehen 12 Wohneinheiten mit 18 Tiefgaragenplätzen.

Zwei Wohnbauten in der Hügelgasse sind bereits bewilligt, zwei weitere eingereicht – und das sorgt aus verschiedenen Gründen für jede Menge Aufregung in Bad Vöslau. Diskutiert und kritisiert wird vor allem, dass die Bauvorhaben einzeln und nicht als Gesamtobjekt eingereicht

Die Krux mit den Terminen

Es ist ein Thema, das immer wieder zur Sprache kommt, mal von Kulturschaffenden selbst, mal vom Publikum: Die Terminkollisionen im dichten Badener Kulturveranstaltungskalender. Kritik daran macht Gerd Ramacher, den Kulturamtsleiter der Stadtgemeinde, regelrecht wütend. Er freut sich über die enorme

Auf Mobile-Version umschalten