Monatliches Archiv: März 2019

Rathausgasse wird einem Facelift unterzogen

Seit der Vorwoche laufen die Arbeiten in der Rathausgasse auf Hochtouren. Im ersten Schritt wird die Wasserleitung saniert, danach werden die Poller eingebaut und diverse Verschönerungsmaßnahmen gesetzt. Ende April soll die Rathausgasse „Neu“ eröffnet werden.  Foto: RaDi

Nach Josefs- und Brusattiplatz erfährt nun die Rathausgasse nicht nur eine optische Aufwertung. Im Zuge der Arbeiten werden dort auch die ersten Poller installiert. Eine neue Pflasterung und zusätzliche Bäume sollen für Wohlfühlatmosphäre und Schatten sorgen. Den gesamten Beitrag finden

Baubehörde als Dienstleister

Als Gast beim „Badener Frühstück“ hatte Baudirektor Michael Madreiter in der Vorwoche einiges zu erzählen. Die Besucher erfuhren, dass die Baubehörde auf dem Wege wäre, sich zum Dienstleister zu entwickeln. Aber auch kritischen Fragen musste sich der Abteilungsleiter stellen. Den

Stadt profitiert von guter Konjunktur

Jetzt liegt der Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Baden für das Jahr 2018 vor. Es zeigt sich, dass die gute Konjunktur für höhere Steuereinnahmen gesorgt hat. Dadurch mussten weniger Darlehen als geplant, aufgenommen werden. Die Rücklagen hingegen wurden gesteigert. Den gesamten Beitrag

„So wie´s früher einmal woa“

In seinem Nostalgieheurigen in der Waldgasse 22 haucht Winzer Rudolf Hofmann alten Heurigentraditionen wieder neues Leben ein. Das nächste Mal ist von 29. März bis 11. April 2019 ausgesteckt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Zwei plus zwei macht eins

Objekt 1 wird bereits gebaut, an der Adresse Hügelgasse 21a entstehen 12 Wohneinheiten mit 18 Tiefgaragenplätzen.

Zwei Wohnbauten in der Hügelgasse sind bereits bewilligt, zwei weitere eingereicht – und das sorgt aus verschiedenen Gründen für jede Menge Aufregung in Bad Vöslau. Diskutiert und kritisiert wird vor allem, dass die Bauvorhaben einzeln und nicht als Gesamtobjekt eingereicht

Die Krux mit den Terminen

Es ist ein Thema, das immer wieder zur Sprache kommt, mal von Kulturschaffenden selbst, mal vom Publikum: Die Terminkollisionen im dichten Badener Kulturveranstaltungskalender. Kritik daran macht Gerd Ramacher, den Kulturamtsleiter der Stadtgemeinde, regelrecht wütend. Er freut sich über die enorme

Seerosenteich ist im Zeitplan

In der Vorwoche haben wir berichtet, dass sich eine im Winter aufgetragene Betonschicht wieder abgelöst hat. Das ist allerdings nicht richtig, diese Schicht wird erst aufgetragen. Fertig gestellt sind hingegen die Arbeiten an der Bienenburg, die heuer wieder besiedelt werden

Ein Hauch von Amerika

Norbert Pfafflmeyer und Bernhard Capek. © Christian Schörg

George Gershwins „Rhapsody in Blue“ bildete das zentrale Werk des ersten Konzerts der neuen „Tritonus“-Saison, das sich ganz der Musik Amerikas verschrieben hatte. Dirigent Norbert Pfafflmeyer, das Philharmonische Orchester Györ und der junge Pianist Bernhard Capek ernteten begeisterten Applaus. Den gesamten

1,7 Millionen Euro Überschuss

Die Investitionen der Stadt im Haushaltsjahr 2018.

Der Rechnungsabschluss über das Haushaltsjahr 2018 der Stadtgemeinde Bad Vöslau liegt vor. Im ordentlichen Haushalt stehen Einnahmen von rund 26.111.984,26 Euro Ausgaben von 24.406.212,69 Euro gegenüber. Das ergibt einen Überschuss von stattlichen rund 1,7 Millionen. Den gesamten Beitrag finden Sie

Ein aktiver Partner

Der Weinort Pfaffstätten ist einer der aktivsten Partner der NÖ Landesausstellung, die am 30. März in Wiener Neustadt eröffnet wird. Doch was genau geschieht in Pfaffstätten eigentlich im Vorfeld der Landesausstellung? Ein Überblick. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Auf Mobile-Version umschalten