Denkmalschutz geht vor Klimaschutz

Reinhard Bröker (2.v.r.) möchte auf seinem Hausdach (im Hintergrund) eine Photovoltaikanlage errichten. Mit im Bild Christian Bauer, VzBgm. Helga Krismer und StR. Andrea Kinzer. Fotos: RaDi

Ein Badener wollte auf seinem Haus, das in der Schutzzone 3 liegt, eine Photovoltaikanlage der neuesten Generation errichten lassen. Dabei sind die Module in echte Dachziegel eingebettet. Er hatte die Rechnung allerdings ohne die Gutachter gemacht. Sein Antrag wurde abgelehnt.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Denkmalschutz geht vor Klimaschutz
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten