Geschichte zum Angreifen

GR Johannes Petermair Kulturreferent Harald Sorger und GR Roland Herzog wollen die Geschichten hinter Leobersdorfs Strasser erzaehlen

LEOBERSDORF. – Wieso heißt die Schärtlingasse eigentlich Schärtlingasse? Diese und 50 weitere Fragen  beantworten neue Zusatztafeln, die von der Marktgemeinde Leobersdorf bei ausgesuchten Straßenschildern montiert wurden.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Geschichte zum Angreifen
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten