Passant sollte Schloss knacken

Natürlich dachte Martin Stauch nicht daran, dem Dieb zu helfen. Stattdessen fotografierte er ihn mit seinem Handy. Für seine Courage wurde er von Bgm. Stefan Szirucsek und Polizei-Kommandant Walter Santin ausgezeichnet.  Foto: PSB

Besonders unverfroren ging ein Fahraddieb in der Vorwoche am Bahnhof vor. Einen Mann, der in der Nähe war, um sein eigenes Rad aufzusperren, bat er um geeignetes Werkzeug um das Schloss auf „seinem“ Rad knacken zu können. Er behauptete den Schlüssel verloren zu haben.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Passant sollte Schloss knacken
1 votes, 5.00 avg (87% score)

Auf Mobile-Version umschalten