Süße Äpfel für die „Braven“

Einen Vormittag lang schlüpften die Kinder der Volksschule Leobersdorf in die Rolle von Vekehrspolizisten und lobte oder tadelten die Lenker mit frischem Obst.

LEOBERSDORF .- Äpfel für die „Braven“, Zitronen für die „weniger Braven“. In Zusammenarbeit mit der Polizei Leobersdorf und der AUVA schlüpften Leobersdorfer Volksschüler einen Vormittag lang in die Rolle von Verkehrspolizisten und kontrollierten u.a., wer zu schnell unterwegs war.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Süße Äpfel für die „Braven“
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten