Handball-Märchen geht weiter

Der Jüngste wurde zum großen Helden. Zwei Sekunden vor dem Ende übernahm der 17-jährige Ben Henkes die Verantwortung und schoss den Vöslauer HC ins Finale. Foto: Klettenhofer

HANDBALL. -  Der Vöslauer HC hat es geschafft. Mit zwei Auswärtssiegen in Hollabrunn konnten die Thermalstädter die Best-of-3 Serie gegen den UHC drehen und spielen nun gegen Leoben um den Aufstieg in die HLA. Das erste Finalspiel steigt bereits morgen Freitag.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Handball-Märchen geht weiter
1 votes, 1.00 avg (47% score)

Auf Mobile-Version umschalten