Gefahr für Hunde durch Staupe

Wenn Wildtiere zutraulich sind, ist Vorsicht geboten.

Mitte März wurden von Jägern im Bezirk Baden erstmals verhaltensauffällige Füchse gemeldet. Die Tiere verhalten sich weit zutraulicher als gewöhnlich. Untersuchungen haben nun die Befürchtungen bestätigt. In einigen erlegten Tieren konnte das Staupevirus nachgewiesen werden.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Gefahr für Hunde durch Staupe
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten