Barrierefreie Neugestaltung

So soll der Kottingbrunn Schlosshof in naher Zukunft aussehen. In der Pflasterung spiegeln sich die verschiedenen Sichtlinien wider, die helfen sollen, klarer zu erkennen, wo was liegt. (c) kosaplaner

KOTTINGBRUNN. – Ausgehend von den Ergebnissen der Workshops mit Bürgebeteiligung beschloss der Kottingbrunner Gemeinderat die barrierefreie Neugestaltung des Schlosshofes und gab dafür Mittel in der Höhe von 1 Mio Euro frei.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Barrierefreie Neugestaltung
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten