Monatliches Archiv: März 2018

Gemeinderat winkt neuen Bebauungsplan durch

Rund 5.500 Badener waren bereits vor Wochen angeschrieben worden. In dem Brief wurde ihnen mitgeteilt, dass der Bebauungsplan ihr Grundstück betreffend abgeändert werden soll. Viele nützten die Gelegenheit, sich direkt am Bauamt zu informieren. 33 Stellungnahmen wurden Gemeinderat behandelt. Den

Badener sitzt Betrügern auf

Am Sonntag war ein Badener auf einer Landstraße bei Sollenau unterwegs, als er bereits aus einiger Entfernung auf einen „liegen gebliebenen“ Wagen am Straßenrand aufmerksam wurde. Nachdem es sich offensichtlich um eine Familie mit Kindern handelte, zögerte der Mann nicht,

Diskussion um Kirchen-Förderung

Baumeister Günter Steurer hat das 50-jährige Jubiläum seines Betriebes genützt, um seine Leistungen für die Sanierung der Helenenkirche unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. So wie er, haben zahlreiche Private gespendet, um die Arbeiten zu ermöglichen. Jetzt stellt sich auch die Stadt mit einer Förderung in der Höhe von 60.000 Euro ein. Foto: RaDi

Während in der jüngsten Gemeinderatssitzung der Rechnungsabschluss für das Vorjahr ohne Wortmeldung zur Kenntnis genommen wurde, sorgte der Zuschuss zu den Sanierungskosten für die Helenenkirche für eine wortreiche Debatte, nachdem FPÖ-Mandatar Peter Doppler diesen abgelegt hatte. Den gesamten Beitrag finden

Wohnen für Jung & Alt fixiert

In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurde ein großer Schritt in Richtung „Senioren Aktiv“ in Kottingbrunn gemacht. Insgesamt sollen 35 Wohnungen zwischen 50 und 70m2 geschaffen werden.

KOTTINGBRUNN. – Seit Jahren geplant, setzte der Kottingbrunner Gemeinderat nun konkrete Schritte zur Realisierung des „Jungen Wohnens“ und von „Senioren Aktiv“. Außerdem sicherte sich die Gemeinde aus strategischen Gründen das Grundstück des ehemaligen „25er Landhauses“. Den gesamten Beitrag finden Sie

Billiges Fett regiert die Welt

Gerfried Koch vom Energiereferat, Vize-Bgm. Helga Krismer, Julia Signitzer (Südwind NÖ), Elisabeth Fink (Biondekgasse), Dir. Birgitta Stieglitz-Hofer und die Schülerinnen und Schüler der 4EG der Biondekgasse.

Nicht erst seit dem Film „Green Lie“ ist Palmöl in aller Munde. Im Rahmen des Klimaschulen-Projektes „Mahlzeit“ erarbeiteten Schüler der Biondekgasse und der HLA gemeinsam mit Südwind-Experten das Thema in zwei Workshops. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Erfolge unter den „Jungen“

Der 76-jährige Badener Heimo Hofer ging auch diesen Winter wieder auf Medaillenjagd - und möchte sie auch nächstes Jahr weiter fortsetzen.

Äußerst erfolgreich verlief die Skibob-Saison für den Badener Heimo Hofer. Das 76-jährige Wintersport-Urgestein konnte in der aktuellen Saison wieder zahlreiche Stockerlplätze erfahren. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Wurfausbeute zu bescheiden

HANDBALL. – Im ersten Spiel der Rückrunde des Oberen Playoffs der Handball Bundesliga musste sich der Vöslauer HHC knapp in Kärnten geschlagen geben und scheiterte dabei vor allem an der eigenen Wurfausbeute. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Solide Gemeindefinanzen

Finanzen_005-9e02bbf6

Schulden gesunken, Rücklagen gestiegen, Personalkosten vergleichsweise niedrig – und ein satter Überschuss im Rechnungsabschluss 2017. Traiskirchens Stadtfinanzen stehen sehr solide da. Aber auch Pfaffstätten hat „Luft“ für neue Investitionen im heurigen Jahr. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Neue Gemeindegrenzen

Aktuelle Grenze BV-Kottingbrunn

Sanierungen am Fußballplatz, ein Neubau für die Feuerwehr Gainfarn, neue Parkplätze beim Schlosspark und weitere Infrastruktur-Projekte für 2018 beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag. Aber auch Gemeindegrenzen zwischen Bad Vöslau und Kottingbrunn werden neu gezogen. Den gesamten

Neue Ausstellung im Kaiserhaus

17_Kaiserliche Familie am Bahnhof Baden_c_ Rollettmuseum Städtische Sammlungen

Das Kaiserhaus Baden widmet im Gedenkjahr 2018 den letzten beiden Jahren des Ersten Weltkrieges eine Ausstellung. Über 200 Exponate geben Einblick in den Kriegsalltag, die Ereignisse an der Front und die vergeblichen Friedensbemühungen Kaiser Karls. Den gesamten Beitrag finden Sie

Auf Mobile-Version umschalten