Vöslau setzt sich die Krone auf

Zwei Minuten vor dem Ende brachte Vöslaus Neuzugang Daniel Weber die Thermalstädter in Führung. Die Entscheidung fiel trotzdem erst im Penalty-Schießen. (c) W.Gams

FUSSBALL. – Nach vier Jahren heißt der ASKÖ Hallenkönig im Bezirk erneut ASK Bad Vöslau. In einer Neuauflage des Finales von 2014 setzte sich die Lackner-Truppe im Penalty-Schießen gegen den Favoriten Traiskirchen durch. Für die Überraschung des Turniers sorgte Oberwaltersdorf, das mit Platz drei das Stockerl komplettierte.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

HIER geht es zu den Fotos der ASKÖ Bezirksmeisterschaft

Vöslau setzt sich die Krone auf
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten