Was zu tun ist ohne Strom

Fotoshooting am Hauptplatz. V.l.: Bgm. Stefan Szirucsek, LAbg und Präsident des NÖ Zivilschutzverbandes, Christoph Kainz, Landespolizeidirektor Konrad Kogler, Sicherheits-Bürgerin Andrea Hofmann und Sicherheits-Gemeinderat Leopold Habres.Foto: RaDi

Hand auf´s Herz, wer hat sich schon einmal ernsthaft mit der Möglichkeit einer Ausnahmesituationen befasst und darüber nachgedacht, worauf es im Ernstfall ankommt? Mit Hilfe der Aktion „Gemeinsam.sicher“ sollen die gefährlichen Wissenslücken nun behoben werden.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Was zu tun ist ohne Strom
1 votes, 5.00 avg (87% score)

Auf Mobile-Version umschalten