„Gott“ & „Tod“ in der Kulturszene

Die zwei Komödieneinakter „Gott“ und „Tod“ von Woody Allen, jeweils in der deutschen Übersetzung von Peter Stephan Jungk, werden in der Kulturszene Kottingbrunn unter der Regisseur Anselm Lipgens zur Aufführung gebracht. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden zwei kurze Szenen präsentiert, bekanntgegen wurde außerdem die Gewinnerin Sekt-Etikett-Ausschreibung.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

„Gott“ & „Tod“ in der Kulturszene
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten