Hochwasser jährt sich zum 20. Mal

Vor genau 20 Jahren wurde Baden von einem Jahrhundert-Hochwasser heimgesucht. Seither hat die Natur ganze Arbeit geleistet. Weite Bereiche des Schwechat-Ufers sind dicht bewachsen. Was jetzt schön und idyllisch wirkt, könnte bei Starkregen wieder zu Rückstaus und Überflutungen führen. Der Schwechatverband hat deswegen jetzt mit Rodungen begonnen. Foto: RaDi

Am 6. Juli 1997 begann es im Bezirk ungewöhnlich stark zu regnen. Der ausgetrocknete Boden konnte die Wassermassen nicht aufnehmen. Die Schwechat und andere Flüsse schwollen binnen Stunden an. Entwurzelte Bäume führten bei Brücken zu Verklausungen, das Wasser trat über die Ufer.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Hochwasser jährt sich zum 20. Mal
1 votes, 3.00 avg (67% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten