Brückensanierungen kosten die Stadt viel Geld

Mit Grauen erinnern wir uns noch an die fast unendliche Geschichte der „Löwenbrücke“ beim Josefsplatz zurück. Dort haben sich die Kosten von 300.000 Euro auf 800.000 Euro fast verdreifacht. Jetzt ist die Erzherzog Rainer-Brücke an der Reihe, und es werden weitere folgen.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Brückensanierungen kosten die Stadt viel Geld
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten