Monatliches Archiv: Mai 2017

Geschenk des Augenblicks

Hans Joachim Roedelius © Florian Tanzer

Von 7. bis 11. Juni findet heuer das More Ohr Less Festival in Baden statt, das Hans Joachim Roedelius vor mittlerweile 14 Jahren ins Leben gerufen hat. Es ist das zweite Mal, dass das Festival und Symposium seit seiner Übersiedelung

Kulturpreis an Rudolf Maurer

Einigkeit herrschte bei der Stadtregierung bei der Vergabe der Badener Kulturpreise 2017: Den Kulturpreis der Stadt Baden erhält Rudolf Maurer, den Weilburgpreis Erwin Pröll, Anerkennungspreise gehen an Lois Lammerhuber, Jakob Lena Knebl, Marc Elsberg und Reinhard Kirnbauer und Rollettpreise an

„Griaß‘ Di‘ in Pfaffstätten“

Bild: v.l. Bürgermeister Christoph Kainz, GR Dorothea Davidson, Fremdenverkehrsvereins-Obmann Manfred Polt, Kommunikations-Expertin Tatjana Lackner, Vizebürgermeisterin Johanna Stadlmann und Initiator Felix Schützl. © P. Artner

PFAFFSTÄTTEN. – Das Grüßen, der freundliche Umgang miteinander soll in Pfaffstätten wieder zur gelebten Praxis werden. Ein Anfang wurde mit der Auftaktveranstaltung „Griaß‘ Di‘ in Pfaffstätten“ gemacht. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

„Eine riesige Umstellung“

In der Halle konnte die Vöslauerin Penelope Saip bereits mehrere Erfolge feiern. Jetzt möchte die 26-Jährige auf Sand an diese anknüpfen. Foto: beachen.cc

BEACHVOLLEYBALL. – Die 26-jährige Vöslauerin Penelope Saip konnte in ihrer bisherigen Karriere im Volleyball bereits 10 Staatsmeistertitel im Jugendbereich feiern und spielte als Profi in Deutschland. Nun hat sie umgesattelt und möchte im Beachvolleyball international Fuß fassen – mit den

Vöslau ist heiß auf den Titel

handball_u15

HANDBALL. –  Dieses Wochenende steigen in der Vöslauer Thermenhalle die Österreichischen U15-Meisterschaften. Einer der großen Titelfavoriten: Die Vöslauer U15, die wie in den letzten Jahren die Meisterschaft klar dominierte und sich ungeschlagen den Titel holen konnte. Den gesamten Beitrag finden

Schloss als Ort der Begegnung

(c) MG Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. – Unter dem Schlagwort „Gestaltung Schlosshof“ lud die Marktgemeinde Kottingbrunn in der vorletzten Woche die Einwohner Kottingbrunns zur Ideensammlung für die zukünftige Gestaltung des Schlosshofs. Aus diesen soll ein Planungsbüro nun verschiedene Konzepte erstellen. Den gesamten Beitrag finden Sie

Digitale Suchtprävention

Im Stationenbetrieb erkundeten die Schüler verschiedene Suchtbereiche - hier mit einer „Rauschbrille“.

Ab wann kann man in Bezug auf Mediennutzung von einer Sucht sprechen und was sind die ersten Anzeichen dafür? Im Zuge eines Projekts versuchte die HAK Baden, ihre Schüler zu einer kritischen und selbstbestimmten Mediennutzung zu bringen. Den gesamten Beitrag

Badenerin in Südamerika ermordet

Im Vorjahr beschlossen zwei Badener auszuwandern und ihren Ruhestand in Paraquay zu genießen. In der Provinz Caaguazu kauften die beiden ein ansehnliches Grundstück, auf dem in den kommenden Monaten ein Haus errichtet werden sollte. Am Dienstag der Vorwoche nahm der

Neues Leben für die Bienenburg

In den vergangenen Wochen hatten die Badener Gelegenheit, im Rahmen des „Bürgerbudgets 2017“ über die Umsetzung dreier Projekte abzustimmen. Das Ergebnis ist eindeutig: 63% der Teilnehmer wünschen sich eine Sanierung des Seerosenteichs mit der Bienenburg im oberen Kurpark. Den gesamten

Stadtmarketing wird „breiter“

Am Dienstag Abend lud der Wirtschaftsverein Stadtmarketing zur Generalversammlung ins „At the Park Hotel“. Aktuelle Projekte wurden präsentiert und die Strategie für die kommenden Jahre festgelegt. Im Zuge der Neuwahlen wurde der Vorstand um sechs Mitglieder aufgestockt. Den gesamten Beitrag

Auf Mobile-Version umschalten