Digitale Suchtprävention

Im Stationenbetrieb erkundeten die Schüler verschiedene Suchtbereiche - hier mit einer „Rauschbrille“.

Ab wann kann man in Bezug auf Mediennutzung von einer Sucht sprechen und was sind die ersten Anzeichen dafür? Im Zuge eines Projekts versuchte die HAK Baden, ihre Schüler zu einer kritischen und selbstbestimmten Mediennutzung zu bringen.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Digitale Suchtprävention
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten