Sauerhof am seidenen Faden

So spektakulär verglast soll der Innenhof, wenn es nach den Vorstellungen der Bauherren geht, zukünftig als Rezeption genutzt werden. Das Denkmalamt meldet aber Zweifel an der technischen Umsetzbarkeit an. Grafik: Wolf Reicht Architects

Im Oktober 2015 hat die KYATT-Gruppe den zwei Jahre davor in Konkurs gegangenen Sauerhof gekauft. Die Investoren wollen daraus ein Fünf-Stern-Hotel mit medizinischem Schwerpunkt machen. Baubeginn hätte 2016 sein sollen, noch tut sich aber nichts. Jetzt stellt die KYATT ein Ultimatum.

Sauerhof am seidenen Faden
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten