Spiel mit den Geschlechtern

Bettina Mönch spielt die Titelrolle in „Victor/Victoria“. © Lukas Beck

Situationskomik, Tanz und Travestie: All das vereint das von Henry Mancini komponierte Musical „Victor/Victoria“, das am Broadway mit Julie Andrews in der Hauptrolle zwei Jahre lang ausverkauft war. In Baden ist die Verwechslungskomödie, die Entertainment und Versteckspiel in unterschiedlichen Geschlechterrollen vereint, ab 18. Februar zu sehen.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


Spiel mit den Geschlechtern
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten