Rubrik: Baden

Nicht voreilig unterschreiben

In den letzten Tagen sind etliche Badener Unternehmer von zwei Anbietern angeschrieben worden, die scheinbar kostenlose Mitgliedschaften anbieten. Erst beim genauen Durchlesen zeigen sich die teils horrenden Kosten. Die Wirtschaftskammer rät dringend davon ab, zu unterschreiben. Den gesamten Beitrag finden

Rätselraten um den Mittelgang

Rund um die Diskussion bezüglich der neuen Bestuhlung im Badener Stadttheater scheint kein Ende in Sicht. Während die  Theaterdirektion meint, man würde nur den Urzustand wieder herstellen, behaupten Insider, dass es den Mittelgang schon bei der Eröffnung 1909 gegeben hätte.

Viel weniger Autos unterwegs

Alle 10 Jahre lässt die Stadtgemeinde den Verkehr in Baden genau unter die Lupe nehmen. So möchte man feststellen, ob das Verkehrskonzept überhaupt noch den Anforderungen gerecht wird. Jetzt war es wieder soweit, die Ergebnisse wurden im Theater am Steg

10. Autoschau in Vorbereitung

Aussteller und Organisatoren freuen sich schon auf die 10. Autoschau, die heuer am 29. und 30. April in der Badener Innenstadt mit einem neuen Konzept über die Bühne geht. V.l.: Merian Kazazian (Fiat Jeep A.Ebner),  Thomas Ulrichshofer (Toyota Ulrichshofer), Gerfried Koch (Energiereferat Baden), Joachim Schattschneider (BMW Bierbaum), Gerhard und Heinz Brammen (Mercedes Brammen), Michael Thanner (Citroen Gruber) und Philipp Stroinigg (Renault Koinegg). Foto: z.V.g.

Bereits vor rund 50 Jahren gab es in Baden eine Autoschau, die wegen Streitereien eingestellt wurde. Vor mittlerweile 10 Jahren hat sich dann Michael Bauer ein Herz gefasst, um der ehemals sehr beliebten Veranstaltung neues Leben einzuhauchen. Der Erfolg gibt

Tragischer Unfall in Eiswand

Trotz des scheinbar gefährlichen Hobbys, galt Florian T. als sehr besonnen. Foto: Privat

Seine große Leidenschaft, das Eisklettern, wurde einem Badener am vergangenen Sonntag zum Verhängnis. Mit zwei Kameraden war er in den Ötschergräben unterwegs, als sich unter ihm ein großer Eisblock löste und ihn mit in die Tiefe riss. Trotz sofort eingeleiteter

Neue Gesichter am Grünen Markt

Früher Gäste, jetzt Hüttenbetreiber: Rainer Bindeus und Jürgen Hronek freuen sich auf zahlreiche Gäste. Foto: Johannides

Mit Anfang Jänner wurde aus Freddy´s Hitt´n die Schmankerlhütte „Zum Wilderer“ und somit aus den beiden ehemaligen Stammgästen Rainer Bindeus und Jürgen Hronek ambitionierte „Junghüttenbetreiber“. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Ärzte sind oft Mangelware

Nicht nur während der Feiertage rund um den Jahreswechsel, auch unterm Jahr ist es oft nicht ganz einfach, einen Kassenarzt aufzusuchen. Selbst Vertretungen scheinen manches Mal nichts von ihren Diensten zu wissen. Ein Mediziner meint, dass das System nicht ganz

Zara oder H&M finden in Baden keine Flächen

Roman Schwarzenecker hat mit seinem „Standort + Markt“- Team  wieder die 18 größten österreichischen Städte unter die Lupe genommen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich in der City Retail-Studie in Baden nicht viel verändert. Foto: RaDi

Einmal mehr wurde im Rahmen einer City Retail Studie auch Badens Handel genau analysiert. Fest steht, dass Geschäfte in A-Lagen stark nachgefragt sind, die Leerstände in Randbereichen aber zunehmen. Bei den Shopgrößen ist Baden österreichweit Schlusslicht. Den gesamten Beitrag finden

Experiment des Roten Kreuz ist voll aufgegangen

Vor rund eineinhalb Jahren wurden, der Not gehorchend, von einem Tag auf den anderen 30 Flüchtlinge in der Rot Kreuz-Zentrale in Baden aufgenommen. Mittlerweile stehen fast alle dieser jungen Männer auf eigenen Beinen. Das Integrations- Experiment ist geglückt und soll

Helfen mit bunt Gestricktem

Bilder von der Verteilaktion in Boldesti nördlich von Bukarest, bei der die Stücke aus Baden übergeben wurden.Fotos: z. V. g.

Bereits seit drei Jahren läuft ein ganz besonderes Badener Projekt: Fleißige Damen stricken für Kinder in Rumänien. Was als Idee im kleinen Rahmen begonnen hat, ist mittlerweile fast schon zu einem Großprojekt geworden. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Auf Mobile-Version umschalten