24 Stunden am Laufband

Extremsportler Aurel Lackner möchte am 13. März 24 Stunden für eine Benefizaktion laufen.

LAUFEN. – Für die Unterstützung zweier sozialer Projekte möchte sich der Pfaffstättner Aurel Lackner am 13. März 24 Stunden lang auf ein Laufband stellen und dabei bis zu 200 Kilometer in Angriff nehmen.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

24 Stunden am Laufband
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten