Menschliche Ver(w)irrungen

Mitglieder des Ballett mit den „Marionetten“ Stephen Chaundy, Barbara Payha, Jerica Steklasa und Sebastian Reinthaller. © R. Eipeldauer

Die von Johann Strauss 1873 komponierte Operette wurde unmittelbar nach der Uraufführung  sehr oft gespielt – nicht nur in Wien, auch international. Dann geriet „Der Carneval in Rom“ beinahe in Vergessenheit. Die am Samstag präsentierte Inszenierung von Monika Steiner brachte dieses Kleinod wieder in Erinnerung.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


Menschliche Ver(w)irrungen
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten