Endlich zu Hause angekommen

Für Consti (10) und seinen Bruder Paul (12) ist Amin (Bildmitte) aus Afghanistan längst zum echten Familienmitglied geworden. Die drei unternehmen viel zusammen. Gemeinsam teilen sie auch die Liebe zum Fußball.

Nach einer mehr als beschwerlichen „Reise“, die ihn von Afghanistan bis Österreich führte, wurde der 17-jährige Amin im Sommer des Vorjahres in Oberösterreich aus einem Lieferwagen gestoßen. Mittlerweile lebt er bei einer Badener Familie, spricht perfekt Deutsch und besucht das Gymnasium.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


Endlich zu Hause angekommen
1 votes, 5.00 avg (87% score)

Auf Mobile-Version umschalten