„Leider fehlt‘s an Mehrerem“

Gragor Kasulke

BAD VÖSLAU. – „Biskliet und Basklet“: So lautet der Name des aktuellen Projekts des Bad Vöslauer Vereins KunstGriff, das Gregor Kasulke ins Leben gerufen hat. Mit der BZ sprach er über die Idee, Flüchtlingen das Fahrrad als Fortbewegungsmittel näherzubringen, die Herausforderungen ehrenamtlicher Arbeit und seine ehrgeizigen Zukunftsvisionen für das Zusammenleben mit den neuen Mitbürgern.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


„Leider fehlt‘s an Mehrerem“
1 votes, 1.00 avg (47% score)

Auf Mobile-Version umschalten