Monica Arnó bringt die unvergessliche Edith Piaf auf die Bühne

Monica Arnó spielt die unvergessliche Edith Piaf.

„Nein, ich bereue nichts“ lautet der Titel eines Stücks über Edith Piaf von René Rumpold, das nicht nur die Musik, sondern auch das aufregende Leben dieser schillernden Figur auf die Bühne bringt. Am Mittwoch, 6. April, feiert „Nein, ich bereue nichts“ mit Monica Arnó als „Spatz von Paris“ seine Österreich-Premiere – und zwar im Theater am Steg.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


Monica Arnó bringt die unvergessliche Edith Piaf auf die Bühne
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten