Bad Vöslaus Kernthema Verkehr: Patentrezepte gibt es nicht

Marlene Sporr und Franz Münzker wünschen sich vor allem eins: rücksichtsvollere Autofahrer.

BAD VÖSLAU. – Seit 2003 ist die Florastraße eine 30 km/h-Zone, Aufpflasterungen und Verkehrsinseln sollten zur weiteren Verkehrsberuhigungen beitragen. Alles Schritte, die Franz Münzker und Marlene Sporr, die Leiter der Residenz Bad Vöslau, grundsätzlich begrüßen. Dennoch gibt es immer noch etliche Probleme mit der Verkehrssituation rund um die Residenz – und Lösungsansätze sind schwierig.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


Bad Vöslaus Kernthema Verkehr: Patentrezepte gibt es nicht
5 votes, 1.00 avg (29% score)

Auf Mobile-Version umschalten