Badener in den NÖ-Vorstand

Bei der Landeskonferenz der Aktion Kritischer Schüler wurden die Badener Serafina Demaku und Konstantin Kladivko in das Landesteam gewählt.

Die SP-nahe Aktion kritischer Schüler Niederösterreich (AKSNÖ) wählte am Freitag, den 22. August, bei ihrer Landeskonferenz mit großer Zustimmung das neue Landesteam für das Schuljahr 2014/15. Die 19-jährige Dora Jandl aus Stockerau wurde dabei einstimmig zur neuen Landesvorsitzenden gewählt. Auch Baden war dabei mit Serafina Demaku und Konstantin Kladivko vertreten.Die 18-jährige Demaku wurde im Zuge der Landeskonferenz zur NÖ-Frauensprecherin ernannt.
Auch Kladivko wurde ins neue Landesteam gewählt.
„Wir werden nächstes Jahr weiterkämpfen, um unseren Forderungen Gehör zu verschaffen und eine starke Vertretung aller Schüler in Niederösterreich darzustellen. Gemeinsam müssen wir der konservativen Bildungspolitik die Stirn bieten, um endlich eine Schule zu schaffen, in der wir ohne Druck lernen und leben können. „Schulsprecher wissen leider oft gar nicht, welche Möglichkeiten ihnen offen stehen“, betonte Jandl in ihrer Antrittsrede.

Badener in den NÖ-Vorstand
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten