Zwei Kinos für Leobersdorf

Drei Tage am Leobersdorfer Hauptplatz, 19 „in den Wiesen“. In Leobersdorf wird das Thema Open-Air Kino im August ganz groß geschrieben. Foto: z.V.g.

LEOBERSDORF. – Anderorts sperren Kinos der Reihe nach zu, in Leobersdorf sind im August sogar zeitgleich zwei Freiluftkinos geöffnet.

Drei Vorstellungen am Hauptplatz bei freiem Eintritt, insgesamt 19 „in den Wiesen“ im Bloomfield – im August vergeht in Leobersdorf fast kein Tag ohne Open-Air-Vorstellung. Bereits zum achten Mal lädt die Marktgemeinde zum dreitägigen Sommerkino unter freiem Himmel am Leobersdorfer Hauptplatz, und bei freiem Eintritt. „Zeigen werden wir heuer auf der großen Kinoleinwand den Kinderfilm „Rio 2 – Dschungelfieber“ und den oscarprämierten Hollywood-Streifen „12 Years a Slave“, sowie „Die Werkstürmer“ als österreichischen Beitrag“, freut sich Kulturreferent Vize-Bgm. Harald Sorger. Die drei Filme starten um jeweils 21 Uhr. Für das professionelle Equipment und puren Filmgenuss sorgt wie in den vergangenen Jahren das Team des ehemaligen Cinexx Kino. Diese sind damit zeitgleich zweigleisig im Einsatz. „Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen, unser Sommerkino in den Wiesen noch den ganzen August zu verlägern“, erklärt Kino-Macher Thomas Wurzer. Im Bloomfield warten damit im August insgesamt 19 verschiedene Vorstellungen. Ebenfalls jeweils um 21 Uhr. Der Standort wird jedoch leicht verlegt. „Die Spielstätte bleibt im Bloomfield, allerdings spielen wir ab sofort im Freizeitpark direkt vor dem Bloomfield“, so Wurzer.

Gewinnspiel: Die BZ verlost 3×2 Karten inklusive je einem Glas Sekt für eine Vorstellung nach Wahl im Open Air „in den Wiesen“. Gewinnfrage Wie viele Vorstellungen warten im August dort? Die richtige Antwort per Mail mit Name und Telefonnummer an w.gams@badenerzeitung.at und mit etwas Glück gewinnen.

Zwei Kinos für Leobersdorf
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten