Neuer Botschafter: Bgm. Prinz vertritt den Biosphärenpark Wienerwald

Bgm. Christoph Prinz wird in Zukunft den Biosphärenpark Wienerwald vertreten.

BAD VÖSLAU. – Um die Zusammenarbeit zwischen dem Biosphärenpark Management und den Gemeinden zu vertiefen, wurden die Gemeinden gebeten, Biosphärenpark Botschafter und Botschafterinnen zu nominieren: Die Wahl fiel hierbei auf Bürgermeister Christoph Prinz.

In der Stadtgemeinde Bad Vöslau übernimmt Bürgermeister Christoph Prinz die Aufgaben des Biosphärenpark-Botschafters. „Es freut mich sehr, dass uns Bürgermeister Prinz selbst als Botschafter zur Seite steht und die Biosphärenpark-Idee so tatkräftig unterstützt“, betont Biosphärenpark-Direktorin Hermine Hackl. Die Biosphärenpark-Botschafter fungieren als Informationsdrehscheibe in ihrer Gemeinde und haben eine tragende Rolle bei der Umsetzung der Ziele des Biosphärenpark Wienerwald inne. Der Wienerwald wurde 2005 mit dem UNESCO-Prädikat Biosphärenpark ausgezeichnet und ist damit einer von 621 Biosphärenparken in 117 Staaten und europaweit der einzige am Rande einer Millionenstadt. Er umfasst eine Fläche von 105.000 Hektar und erstreckt sich über 51 niederösterreichische Gemeinden und sieben Wiener Gemeindebezirke. Rund 750.000 Menschen sind in dieser Lebensregion zu Hause. Die durchgeführten Projekte sollen möglichst alle Aspekte der Nachhaltigkeit beinhalten, also Ökologie, Ökonomie und Soziales berücksichtigen. Diese Ziele sind unter anderem: Schutz und Erhaltung von Landschaften, Ökosystemen, Arten und genetischer Vielfalt. Entwicklung: die Förderung einer ökologischen, ökonomischen und soziokulturell nachhaltigen Entwicklung sowie Bildung & Forschung: die Unterstützung und Förderung von Umweltbildung und – ausbildung und sowie Forschung und Monitoring.

Neuer Botschafter: Bgm. Prinz vertritt den Biosphärenpark Wienerwald
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten