Prestigeerfolg der Beach Twins

Nadine und Teresa Strauss eilen von Erfolg zu Erfolg. © BTS-Berger

BEACHVOLLEYBALL. – Die 17-jährigen Zwillinge Nadine und Teresa Strauss haben kurz nach ihrem 5. Platz bei der U19-WM in Portugal und dem 4. Platz beim A-Cup in Fürstenfeld für das nächste Ausrufezeichen gesorgt. Beim Tullner B-Cup erkämpften sich die Leobersdorferinnen einen Platz am Stockerl.

Am Wochenende stand für Nadine und Teresa Strauss der B-Cup der allgemeinen Klasse im Tullner Aubad auf dem Programm. Nach einer knappen 1:2 Halbfinalniederlage gegen die späteren Siegerinnen Kathi Almer und Lisa Chukwuma, besiegten sie im Spiel um Platz 3 Österreichs routinierteste Spielerin Sabine Swoboda und ihre brasilianische Partnerin Angie Gonzalez-Branco mit 13:21, 21:13 und 15:13. „Ein Platz am Treppchen ist immer fein. Echt cool, dass wir Sabine Swoboda schlagen konnten“, freute sich Teresa Strauss über den prestigeträchtigen Sieg im kleinen Finale. Auch ihre Zwillingsschwester Nadine zog ein positives Resümee: „Nach Platz 4 in Fürstenfeld haben wir es wieder ins Halbfinale der allgemeinen Klasse geschafft – es wird immer besser.“ Coach Robert Nowotny konnte also wieder stolz auf seine Beach Twins sein. „Die Chicas zeigen nach dem 5. Platz bei der U19-WM, dass sie auch auf der nationalen Turnierserie schon ganz vorne mitmischen können“, so seine Analyse.
Viel Zeit zum Genießen der Erfolge werden Strauss und Strauss allerdings nicht haben, da mit der U20-EM, Anfang August in Vilnius, das nächste wichtige Event bereits vor der Tür steht. Die Zwillinge wollen dort wieder für Furore sorgen und vielleicht die eine oder andere Sensation schaffen. Trainer Nowotny ist jedenfalls optimistisch: „Der Formaufbau für die U20 EM stimmt.“

Prestigeerfolg der Beach Twins
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten